27. Juli 2022 / News aus der Welt

Randale in Berliner Krankenhaus: Polizisten schießen Mann an

Ein Mann attackiert in Berlin-Mitte Polizisten mit einer abgebrochenen Glasflasche. Die antwortet zuerst mit Reizgas, dann mit Schüssen.

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen vor dem St.-Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte.
von dpa

Nachdem ein Mann im Innenhof eines Berliner Krankenhauses Polizisten attackiert hat, haben die Beamten auf ihn geschossen und ihn dabei schwer verletzt. Das sagte eine Sprecherin der Polizei in der Nacht.

Der 31-Jährige habe am Dienstagabend zunächst im St.-Hedwig-Krankenhaus im Bezirk Mitte randaliert und herbeigerufene Einsatzkräfte mit einer abgebrochenen Glasflasche attackiert. Die Polizisten versuchten es demnach erst mit Reizgas und gaben schließlich Schüsse auf den Mann ab, mit denen sie ihn schwer verletzten. Anschließend wurde er von Rettungskräften in ein anderes Krankenhaus gebracht und dort operiert. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte die Sprecherin.

Die Gründe für das Verhalten des Mannes waren unklar. Offen blieb zunächst auch, ob es sich bei ihm um einen Patienten der Klinik handelt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.


Bildnachweis: © Paul Zinken/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerattacke im Zug hat parlamentarisches Nachspiel
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Messerattacke im Regionalzug von Kiel nach Hamburg dreht sich viel um die Traueraufarbeitung. Doch auch der Umgang mit dem mutmaßlichen Täter wirft Fragen auf.

weiterlesen...
Fieberhafte Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
News aus der Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Messerattacke im Zug hat parlamentarisches Nachspiel
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Messerattacke im Regionalzug von Kiel nach Hamburg dreht sich viel um die Traueraufarbeitung. Doch auch der Umgang mit dem mutmaßlichen Täter wirft Fragen auf.

weiterlesen...
Fieberhafte Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
News aus der Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...