12. September 2022 / News aus der Welt

Prinz Harry: Windsor ist ein «einsamer Ort» ohne die Queen

Der Trauer ist groß, und der Schmerz sitzt tief: Nach dem Tod der Queen ist Schloss Windsor ein ganz anderer Ort geworden.

Harry (l-r), Meghan, William und Kate auf Schloss Windsor.
von dpa

Die Bilder sorgten am Wochenende für Aufsehen: Die zerstrittenen Queen-Enkel William und Harry gemeinsam mit ihren Frauen vor Schloss Windsor. Nun wurde ein Video des Auftritts öffentlich, das einen kleinen Einblick in die Gefühlswelt der Royals nach dem Tod der Queen gibt.

«Es ist jetzt ein einsamer Ort da oben ohne sie», sagte Harry in dem Clip, den die britische «Sun» am Sonntag veröffentlichte. «Egal, in welchem Raum sie war, man spürte ihre Anwesenheit überall», fügte er hinzu.

Die Brüder schlenderten am Samstag die Auffahrt zu Schloss Windsor herunter und schüttelten ausgiebig Hände. An ihrer Seite ihre Frauen Kate und Meghan.

Harry würdigt Queen als «Kompass»

In einer Mitteilung, die auf der Seite seiner Stiftung Archewell veröffentlicht wurde, hat Prinz Harry seine gestorbene Großmutter Elizabeth II. als «Kompass» und Vorbild für Dienst und Pflichterfüllung gewürdigt. «Sie wurde weltweit bewundert und respektiert. Ihre unerschütterliche Anmut und Würde blieben ihr ganzes Leben lang über und sind jetzt ihr ewiges Vermächtnis.»

Seinem Vater, dem neuen König Charles III., versicherte der 37-Jährige seine Unterstützung. Die Beziehung zwischen Harry und seinem Vater sowie seinem Bruder Prinz William gilt als schwer belastet. Harrys Ankündigung, Charles in seiner neuen Rolle zu ehren, könnte eine Friedensgeste bedeuten.

Erinnerung an Granny

Der endgültige Abschied mache ihn traurig, schrieb Harry direkt an seine «Granny» (Oma) gerichtet. Gleichzeitig sei er dankbar für ihre Begegnungen - «von meinen frühesten Kindheitserinnerungen mit Dir über das erste Treffen mit Dir als meiner Oberbefehlshaberin bis zum ersten Moment, als Du meine wundervolle Frau trafst und Deine geliebten Urenkel umarmtest.» Harry betonte: «Ich schätze diese Zeiten, die ich mit Dir geteilt habe und all die anderen besonderen Momente dazwischen.»

Der Herzog von Sussex, wie sein offizieller Titel lautet, endete seine Botschaft mit: «Danke für Deine Hingabe an den Dienst. Danke für Deine fundierte Beratung. Danke für dein ansteckendes Lächeln. Auch wir lächeln, weil wir wissen, dass Du und Opa jetzt wieder in Frieden vereint seid.» Queen-Ehemann Prinz Philip war im April 2021 im Alter von 99 Jahren gestorben.


Bildnachweis: © Chris Jackson/PA Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geschwisterpaar tot in Stausee gefunden
News aus der Welt

Seit Freitag galten sie als vermisst. Jetzt sind eine 22-Jährige und ihr minderjähriger Bruder tot in einem Stausee entdeckt worden.

weiterlesen...
Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
News aus der Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geschwisterpaar tot in Stausee gefunden
News aus der Welt

Seit Freitag galten sie als vermisst. Jetzt sind eine 22-Jährige und ihr minderjähriger Bruder tot in einem Stausee entdeckt worden.

weiterlesen...
Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
News aus der Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...