3. August 2021 / News aus der Welt

Nach Explosion in Leverkusen ein weiterer Toter gefunden

Eine Woche nach der Explosion im Chempark in Leverkusen ist ein sechstes Todesopfer gefunden worden. Die Identität sei festgestellt, so die Polizei. Ein weiterer Menschen gilt noch als vermisst.

Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst sind am Unglückstag unweit einer Zufahrt zum Chempark zu sehen.
von dpa

Eine Woche nach der Explosion und dem Brand in einer Leverkusener Sondermüllverbrennungsanlage ist im Bereich des Unglücks ein weiterer Toter gefunden worden. Das Opfer sei identifiziert worden, bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Köln. Durch die gewaltige Detonation kamen damit mindestens sechs Menschen ums Leben - nach Angaben der Kölner Polizei gilt ein Mensch noch als vermisst.

Auf dem großen Gelände des Chemparks in Leverkusen dauern die Ermittlungen der Kölner Polizei weiter an. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen unbekannt wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung und fahrlässiges Herbeiführen einer Explosion. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten werden nach Einschätzung des Chempark-Betreibers Currenta noch längere Zeit dauern. Zunächst hatte der WDR berichtet.


Bildnachweis: © Oliver Berg/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
News aus der Welt

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.

weiterlesen...
Nasa-Mission «Artemis 1» stellt Entfernungsrekord auf
News aus der Welt

Die «Orion»-Kapsel hat die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Raumschiff zurückgelegt. Kurz vor dem Rekord war «Orion» auf die Umlaufbahn des Mondes eingeschwenkt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
News aus der Welt

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.

weiterlesen...
Nasa-Mission «Artemis 1» stellt Entfernungsrekord auf
News aus der Welt

Die «Orion»-Kapsel hat die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Raumschiff zurückgelegt. Kurz vor dem Rekord war «Orion» auf die Umlaufbahn des Mondes eingeschwenkt.

weiterlesen...