5. Februar 2023 / News aus der Welt

Nach Bootsunglück vor Südkorea neun Menschen vermisst

In der Nacht zu Sonntag kentert ein Fischerboot vor der Küste Südkoreas. Drei Männer können gerettet werden, neun werden noch vermisst.

Gerettete Besatzungsmitglieder werden von Rettungskräften auf Bahren getragen, als sie in einem Hafen in Mokpo in Südkorae ankommen.
von dpa

Nach einem Bootsunglück vor der Küste Südkoreas haben Such- und Rettungskräfte auf dem Meer nach neun vermissten Insassen gesucht. Drei der ursprünglich zwölf Männer auf dem 24 Tonnen schweren Fischerboot konnten nach Angaben der Küstenwache bis zum Sonntagabend (Ortszeit) gerettet werden. Ihr Boot kenterte demnach Samstagnacht aus noch ungeklärter Ursache unweit einer unbewohnten Insel vor der Südwestküste.

Bilder zeigten, wie das Boot kieloben im Meer lag. Präsident Yoon Suk Yeol wies die Behörden an, alle verfügbaren Mittel für die Suche nach den vermissten Fischern einzusetzen. Nach Berichten südkoreanischer Sender beteiligten sich mehr als 30 Schiffe und 8 Flugzeuge an der Aktion.


Bildnachweis: © Uncredited/YONHAP/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rekord-Kokainfund im Milliardenwert in Deutschland
News aus der Welt

Im Hamburger Hafen wird eine Rekordmenge an Kokain entdeckt. Nach dem Fund im vergangenen Jahr halten sich die Behörden monatelang bedeckt. Dann gibt es Durchsuchungen in sieben Bundesländern.

weiterlesen...
Boateng weist Vorwürfe zurück und spricht von «Alptraum»
News aus der Welt

Schon dreimal hat sich ein Gericht mit den Gewaltvorwürfen von Jérôme Boatengs Ex-Freundin gegen den Fußball-Weltmeister befasst. Nun hat sich der 35-Jährige lange und umfangreich zu den Vorwürfen geäußert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rekord-Kokainfund im Milliardenwert in Deutschland
News aus der Welt

Im Hamburger Hafen wird eine Rekordmenge an Kokain entdeckt. Nach dem Fund im vergangenen Jahr halten sich die Behörden monatelang bedeckt. Dann gibt es Durchsuchungen in sieben Bundesländern.

weiterlesen...
Boateng weist Vorwürfe zurück und spricht von «Alptraum»
News aus der Welt

Schon dreimal hat sich ein Gericht mit den Gewaltvorwürfen von Jérôme Boatengs Ex-Freundin gegen den Fußball-Weltmeister befasst. Nun hat sich der 35-Jährige lange und umfangreich zu den Vorwürfen geäußert.

weiterlesen...