28. März 2023 / News aus der Welt

«Mord im Maisfeld» nach 31 Jahren aufgeklärt

1992 wurde eine Frau in Nordrhein-Westfalen umgebracht, der Täter aber nicht gefunden. Nun gibt es einen Verdächtigen.

Ein «Cold Case» aus dem Jahr 1992 ist nach Angaben der Ermittler gelöst (Symbolbild).
von dpa

Düsseldorfer Ermittler sind überzeugt, einen jahrzehntealten Mordfall in Meerbusch bei Düsseldorf doch noch aufgeklärt zu haben. Damals war eine 50-jährige Frau tot in einem Maisfeld gefunden worden. Die Ermittler gingen von einem Sexualmord aus. 31 Jahre danach sei nun ein 63 Jahre alter Verdächtiger ermittelt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Der Mann sitze wegen eines anderen Kapitalverbrechens bereits in Haft. Wegen des Mordes von 1992 sei nun ebenfalls Anklage gegen ihn erhoben worden. Einzelheiten des Falls und zur Frage, wie es gelungen ist, den Fall nach 31 Jahren doch noch zu lösen, wollen die Ermittler am Donnerstag mitteilen.

Das Mordopfer, eine Fremdenführerin, war damals in den Rheinauen bei Meerbusch spazieren und dürfte dort auf ihren Mörder getroffen sein. Ihre Leiche war später in einem Maisfeld entdeckt worden. Der Fall war damals mit einem anderen Frauenmord in der Region ein Jahr später in Verbindung gebracht worden.


Bildnachweis: © David Inderlied/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
News aus der Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...
Drei Verletzte nach Schüssen an Tankstelle in Merseburg
News aus der Welt

Die Hintergründe sind noch unklar. Fest steht: Es gibt einen Tatverdächtigen - und die Ermittlungen laufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
News aus der Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...
Drei Verletzte nach Schüssen an Tankstelle in Merseburg
News aus der Welt

Die Hintergründe sind noch unklar. Fest steht: Es gibt einen Tatverdächtigen - und die Ermittlungen laufen.

weiterlesen...