8. Dezember 2023 / News aus der Welt

Mond-Azurjungfer ist «Libelle des Jahres»

Die Männchen sind blau-schwarz gefärbt, die Weibchen größtenteils grün-schwarz. Vom Aussterben bedroht sind beide Geschlechter.

Ein Mond-Azurjungfer-Weibchen: Die vom Aussterben bedrohte Art ist die «Libelle des Jahres» 2024.
von dpa

Die vom Aussterben bedrohte Mond-Azurjungfer ist die «Libelle des Jahres» 2024. In den vergangenen Jahren sind die Bestände dieser Kleinlibelle in Deutschland drastisch gesunken, wie der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) am Freitag mitteilte.

Besonders durch die Auswirkungen des Klimawandels sei die stark gefährdete Libellenart akut vom Aussterben bedroht. Die Wahl der Mond-Azurjungfer solle darauf nun aufmerksam machen.

Die blau-schwarz gefärbten Männchen und die größtenteils grün-schwarz gefärbten Weibchen zeichnen sich laut BUND durch ihre grüne Augenunterseite aus. Namensgebend sei eine halbmondförmige Zeichnung auf dem zweiten Hinterleibsegment der Männchen. Laut BUND kommt die Mond-Azurjungfer in Mooren sowie flachen, nährstoffarmen Gewässern mit einer ausgeprägten aquatischen Vegetation vor - insbesondere im norddeutschen Tiefland. In Süddeutschland hingegen gebe es die Kleinlibelle kaum noch.

Grund dafür seien die deutlich zurückgegangenen Lebensräume: Starke Dürren, weniger Sauerstoff im Wasser durch höhere Temperaturen sowie Nähr- und Schadstoffe aus der Atmosphäre oder über intensive landwirtschaftliche Nutzung machen der Mond-Azurjungfer demnach das Leben schwer.


Bildnachweis: © Michael Frank/BUND/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
News aus der Welt

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
News aus der Welt

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
News aus der Welt

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
News aus der Welt

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...