7. September 2022 / News aus der Welt

Mindestens 32 Tote bei Feuer in vietnamesischer Karaokebar

Das Feuer war am Dienstagabend aus noch unbekannter Ursache im Ort Thuan An nördlich der Innenstadt von Ho-Chi-Minh-Stadt ausgebrochen und breitete sich schnell aus. Was einige Besucher in ihrer Not versuchten, um sich zu retten.

Feuerwehrfahrzeuge stehen nach einem Brand im Süden Vietnams vor der Karaokebar.
von dpa

Bei einem Brand in einer Karaokebar im Süden Vietnams sind mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere seien verletzt worden, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Das Feuer war am Dienstagabend aus noch unbekannter Ursache im Ort Thuan An nördlich der Innenstadt von Ho-Chi-Minh-Stadt ausgebrochen und breitete sich schnell im zweiten und dritten Stock des Gebäudes aus, wie die Zeitung «VnExpress» berichtete.

Versuche von Mitarbeitern des Lokals, die Flammen mit kleinen Feuerlöschern zu bekämpfen, blieben erfolglos. Als das Feuer auch die Notausgänge blockiert habe, seien einige Besucher von einem Balkon etwa sieben bis acht Meter in die Tiefe gesprungen, hieß es. Sie hätten sich dabei verletzt, aber überlebt.

Mehr als ein Dutzend Löschfahrzeuge waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Am Mittwoch suchten Einsatzkräfte in den Trümmern noch nach möglichen weiteren Opfern. Die Behörden nahmen Ermittlungen auf, um herauszufinden, was das Feuer auslöste.


Bildnachweis: © Duong Tri Tuong/Vietam News Agency/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
News aus der Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
News aus der Welt

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
News aus der Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
News aus der Welt

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...