29. April 2022 / News aus der Welt

Mann angezündet - Richter zweifelt Aussagen an

«Gehen Sie noch einmal in sich», appellierte der Richter an die Angeklagte. Er zweifelt ihre im Vorfeld gemachten Aussagen an.

Vor dem Landgericht Heilbronn muss sich eine Frau verantworten, die ihren Freund angezündet haben soll.
von dpa

Zum Prozessbeginn um einen angezündeten Mann hat der Richter die im Vorfeld gemachten Aussagen der Angeklagten angezweifelt.

«Gehen Sie noch einmal in sich», appellierte er am Freitag an die Frau, bevor der Prozess vor dem Landgericht Heilbronn am 12. Mai fortgesetzt werden soll. Dann sollen die Angeklagte und das Opfer befragt werden.

Die Frau soll den Kopf und Oberkörper ihres Freundes mit etwa 80 Milliliter Brennspiritus übergossen und ihn dann mit einem Feuerzeug angezündet haben. Die 41-Jährige habe den Mann im Oktober des vergangenen Jahres in ihrer Wohnung im baden-württembergischen Freudental überraschend angegriffen, sagte der Staatsanwalt. Er wirft der Angeklagten versuchten Mord mit gefährlicher Körperverletzung vor.

Die 41-Jährige versuchte, den Mann «heimtückisch» zu töten, wie der Staatsanwalt sagte. Am Kopf, Oberkörper und Hals soll der 52-Jährige massive Brandverletzungen erlitten haben. Es seien zehn Prozent der Hautoberfläche beschädigt worden. Schon vor dem Vorfall habe die Angeklagte den Mann mehrfach attackiert. Sie sei mit ihm befreundet oder sogar liiert gewesen, informierte die Staatsanwaltschaft.


Bildnachweis: © Marijan Murat/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
News aus der Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
News aus der Welt

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
News aus der Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
News aus der Welt

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...