20. Dezember 2021 / News aus der Welt

Malaysia: Tote und Vermisste bei Überschwemmungen

Mehrere Tote, Dutzende Vermisste und Zehntausende Menschen in Notunterkünften - in manchen Teilen Malaysias gingen noch nie da gewesene Regenmengen nieder.

Zwei Soldaten waten durch eine überflutete Straße.
von dpa

Nach tagelangen sintflutartigen Monsun-Regenfällen ist es in Teilen Malaysias zu schweren Überflutungen gekommen. Betroffen seien sieben Bundesstaaten und die Hauptstadt Kuala Lumpur, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Bernama.

Mehr als 60.000 Menschen hätten vor den Fluten in Notunterkünften in Sicherheit gebracht werden müssen, hieß es unter Berufung auf die Behörden. Es gebe Dutzende Vermisste und Tote. Genaue Zahlen lagen zunächst nicht vor. Allein am Montagnachmittag (Ortszeit) wurden laut den Rettungsdiensten in verschiedenen Landesteilen mehr als ein Dutzend Leichen geborgen.

Zahlreiche Autos wurden fortgespült und ganze Häuser von den Wassermassen mitgerissen. Besonders schlimm war die Lage in der Region Selangor an der Westküste der malaiischen Halbinsel. Dort seien bisher noch nie verzeichnete Regenmengen niedergegangen. Kuala Lumpur wird von der Region Selangor umschlossen. Die Streitkräfte waren gemeinsam mit rund 7000 Polizisten und der Feuerwehr im Einsatz, um Anwohner zu retten und Hilfslieferungen zu verteilen.

Dutzende Straßen mussten geschlossen werden. Auf einer Autobahn, die von Kuala Lumpur in die Stadt Karak führt, saßen 450 Autofahrer fest. Sie mussten mit Booten in Sicherheit gebracht werden. In der Monsunzeit zwischen Oktober und März kommt es in Malaysia immer wieder zu schweren Regengüssen und Unwettern.


Bildnachweis: © Zulkarnain Kamaruddin/BERNAMA/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
News aus der Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
News aus der Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
News aus der Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
News aus der Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...