27. November 2021 / News aus der Welt

Malala Yousafzai feiert Uni-Abschluss

Sie hat in in Oxford Politik, Wirtschaft und Philosophie studiert. Jetzt hat Malala Yousafzai ihr Studium erfolgreich beendet.

Malala Yousafzai hat ihr Studium abgeschlossen.
von dpa

Die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat nach eigenen Angaben ihr Studium abgeschlossen. «Es wurde Latein gesprochen und offensichtlich habe ich jetzt einen Abschluss», schrieb die 24-Jährige auf Twitter zu Fotos, auf denen sie in der Universitätsstadt Oxford in einer schwarzen Robe zu sehen ist.

Ihre letzten Abschlussprüfungen hatte Yousafzai einem BBC-Bericht zufolge bereits im vergangenen Jahr bestanden. Die in Großbritannien lebende Pakistanerin hatte in Oxford Politik, Wirtschaft und Philosophie studiert.

Malala Yousafzai erhielt 2014 für ihren Einsatz für das Recht aller Kinder auf Bildung als bislang jüngste Preisträgerin überhaupt den Friedensnobelpreis. Im Oktober 2012 hatte sie ein Attentat überlebt, nachdem Taliban-Kämpfer im Norden Pakistans ihren Schulbus gestoppt hatten. Sie hatte sich zuvor für den Schulbesuch von Mädchen starkgemacht.


Bildnachweis: © Markus Schreiber/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
News aus der Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
News aus der Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit Anis Amri verglichen haben soll.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
News aus der Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
News aus der Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit Anis Amri verglichen haben soll.

weiterlesen...