1. April 2023 / News aus der Welt

Lange Wartezeiten für Busreisende am Hafen von Dover

Pünktlich zu Beginn der Osterferien in Großbritannien kommt es am Fährhafen von Dover zu starken Verzögerungen. Vor allem Busreisende sind betroffen.

Fahrzeuge stauen sich im Hafen von Dover in Kent zu Beginn der Osterferien.
von dpa

Der Reiseverkehr vor Ostern hat am englischen Hafen in Dover zu mehrstündigen Wartezeiten geführt. Man sei zutiefst frustriert, insbesondere für die Busreisenden, die so lange auf ihre Fähre warten müssten, teilten die Hafenbetreiber am Samstag mit.

Den Güter- und Autoverkehr habe man trotz herausfordernder Wetterbedingungen und des saisonal bedingt hohen Aufkommens stabil abwickeln können. Im Reisebusverkehr sei es dagegen aufgrund von langwierigen französischen Grenzabläufen und des schieren Aufkommens zu deutlichen Verzögerungen gekommen. Man bitte um Entschuldigung.

Einer der Fährenbetreiber, DFDS, schrieb bereits am Freitagabend auf Twitter, die Wartezeit für Reisebusse betrage schätzungsweise sieben Stunden. Das Unternehmen verwies ebenfalls auf französische Grenzkontrollen. Am Samstagnachmittag erklärte der Hafen auf Twitter, die Lage für die Busse bessere sich, die Grenzabfertigungszeit betrage noch etwa 60 Minuten.

Reisende hatten britischen Medien zuvor berichtet, teils über zwölf Stunden zu warten. Im Vereinigten Königreich hat gerade die Osterferienzeit begonnen.


Bildnachweis: © Gareth Fuller/PA Wire/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
News aus der Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
News aus der Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
News aus der Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
News aus der Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...