13. März 2022 / News aus der Welt

Julian Assange will am 23. März heiraten

23. März um 13.00 Uhr ist es soweit: Julian Assange, der in einem Hochsicherheitsgefängnis in London einsitzt, und seine Verlobte Stella Moris wollen sich das Jawort geben. Wird es eine Nachfeier geben?

Julian Assange will heiraten - im Gefängnis.
von dpa

Der Hochzeitstermin für den inhaftierten Wikileaks-Gründer Julian Assange und seine Partnerin Stella Moris steht. Das Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London setzte die Eheschließung für den 23. März um 13.00 Uhr an, wie Assanges Verlobte am Sonntag auf Twitter mitteilte.

Moris verlinkte auf einen Artikel der Zeitung «Daily Mail», wonach der Bräutigam mit Verweis auf seine schottische Wurzeln einen Schottenrock tragen wird. Die beiden gemeinsamen Söhne sollen bei der Zeremonie dabei sein. Assange sitzt seit fast drei Jahren in Belmarsh in Haft.

«Es ist nicht die Hochzeit, die wir geplant hätten - in einer Kirche in der Außenwelt, umgeben von Familie und Freunden», wurde Moris von der Zeitung zitiert. Das Paar hofft aber auf eine Nachfeier, wenn der 50-Jährige wieder frei sei.

Heirat im Gefängnis

Zum Thema Flitterwochen sagte Moris: «Eines Tages zusammen zu Hause zu sein, das ist das exotischste Ziel, das wir uns vorstellen können.» Das Paar verfolgt bereits seit Monaten Hochzeitspläne. Moris sagte der Deutschen Presse-Agentur schon im Sommer, man bereite sich auf eine Heirat im Gefängnis vor.

Gegen den gebürtigen Australier läuft in Großbritannien ein langwieriges Auslieferungsverfahren. Die US-Justiz will Assange wegen Spionagevorwürfen den Prozess machen. Ihm drohen bis zu 175 Jahre Haft. Er soll mit der Veröffentlichung von gestohlenen Geheimdokumenten von US-Militäreinsätzen im Irak und in Afghanistan das Leben von US-Informanten in Gefahr gebracht haben. Seine Unterstützer sehen in ihm hingegen einen Journalisten, der Kriegsverbrechen ans Licht gebracht hat.


Bildnachweis: © Matt Dunham/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
News aus der Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
News aus der Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...