3. September 2022 / News aus der Welt

Imker zündet 400 Quadratmeter Wald an

Eigentlich hatte der Imker nur ungestört am Bienenvolk arbeiten wollen. Und plötztlich stand der Wald in Flammen. 55 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Gegen den Imker laufen Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung (Symbolbild).
von dpa

Vermutlich durch unsachgemäße Berauchung eines Bienenstocks hat ein Imker in Rheinland-Pfalz rund 400 Quadratmeter Wald angezündet. Dabei atmete der 42-Jährige am Freitagnachmittag Rauchgase ein, wie die Polizei mitteilte. Er wurde vor Ort medizinisch behandelt und danach in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen den Imker laufen nun Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung. 55 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen hätten die Flammen im Ort Gleisweiler bekämpft. Der Brand entstand den Angaben zufolge nahe einer Privatklinik.

Rauch im Bienenstock ermöglicht dem Imker ein ruhiges Arbeiten am Bienenvolk, denn der Rauch wird von den Tieren als Bedrohung empfunden. Er führt dazu, dass die Bienen sich auf eine Flucht aus dem Stock vorbereiten. Sie füllen ihre Honigmägen und sind dabei so abgelenkt, dass der Imker ungestört arbeiten kann.


Bildnachweis: © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
News aus der Welt

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.

weiterlesen...
Nasa-Mission «Artemis 1» stellt Entfernungsrekord auf
News aus der Welt

Die «Orion»-Kapsel hat die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Raumschiff zurückgelegt. Kurz vor dem Rekord war «Orion» auf die Umlaufbahn des Mondes eingeschwenkt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
News aus der Welt

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.

weiterlesen...
Nasa-Mission «Artemis 1» stellt Entfernungsrekord auf
News aus der Welt

Die «Orion»-Kapsel hat die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Raumschiff zurückgelegt. Kurz vor dem Rekord war «Orion» auf die Umlaufbahn des Mondes eingeschwenkt.

weiterlesen...