13. April 2024 / News aus der Welt

Harry und Meghan beim Polospiel für einen guten Zweck

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sind für ein Poloturnier nach Florida gereist. Die Sportveranstaltung dient einem guten Zweck. Die beiden drehen auch eine Netflix-Serie über den Polosport.

Der argentinische Profi-Polospieler Ignacio
von dpa

Für ein Wohltätigkeitspoloturnier sind Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) in den US-Staat Florida gereist. Harry nahm am Freitag (Ortszeit) in Wellington an einem Polospiel teil, bei dem auch der argentinische Profi-Polospieler Ignacio «Nacho» Figueras in den Sattel stieg. Die bei der Veranstaltung Royal Salute Polo Challenge eingenommen Spenden sollen dem Hilfsprojekt Sentebale in Südafrika zugutekommen. Die von Harry mitbegründete Wohltätigkeitsorganisation unterstützt vor allem Kinder und junge Menschen, die von HIV und Aids betroffen sind. 

Harry und die Ex-Schauspielerin Meghan («Suits») sind auch an der Produktion einer Doku-Serie beteiligt, die Einblick in die Welt des Profi-Polosports geben soll. Das Paar hatte das Netflix-Projekt am Donnerstag angekündigt. Mit ihrer Produktionsfirma Archewell Productions ist eine weitere Lifestyle-Serie geplant, die von Meghan kuratiert werden soll. Titel und Sendedaten für die beiden Serien sind bislang nicht bekannt. 


Bildnachweis: © Rebecca Blackwell/AP
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Halterin in London von eigenen Hunden totgebissen
News aus der Welt

Nach dem deutlichen Anstieg von Hundeattacken ist die Haltung von Xl Bullys in Großbritannien nur noch unter strikten Auflagen erlaubt. Jetzt gibt es wieder einen tödlichen Vorfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Halterin in London von eigenen Hunden totgebissen
News aus der Welt

Nach dem deutlichen Anstieg von Hundeattacken ist die Haltung von Xl Bullys in Großbritannien nur noch unter strikten Auflagen erlaubt. Jetzt gibt es wieder einen tödlichen Vorfall.

weiterlesen...
Prozess wegen Gefangenenbefreiung beginnt
News aus der Welt

Ein Häftling aus Mannheim nutzt einen Arztbesuch in Ludwigshafen zur Flucht. Hilfe kommt wohl von einem Komplizen und einer damaligen JVA-Mitarbeiterin. Beide sagen zu Prozessbeginn aus.

weiterlesen...