13. September 2022 / News aus der Welt

Frau fährt mit Auto in Praxis und verletzt drei Menschen

In einem Regensburger Vorort landet eine 82-Jährige beim Parken mit ihrem Auto versehentlich in einer Praxis. In einem Behandlungsraum werden drei Menschen verletzt - glücklicherweise nicht so schwer.

Holzbretter verdecken die Stelle, an der zuvor eine Scheibe durch einen Pkw zerstört wurde.
von dpa

In der Oberpfalz ist eine 82 Jahre alte Seniorin mit ihrem Auto in eine Ergotherapiepraxis gefahren und hat drei Menschen verletzt. Die Autofahrerin war am Dienstagvormittag in Tegernheim bei Regensburg beim Einparken versehentlich mit ihrem Automatikfahrzeug geradeaus in die Geschäftsräume im Erdgeschoss gefahren, berichtete die Polizei. Das Auto durchbrach die Glasfront und kam mitten in einem Behandlungszimmer der Praxis zum Stehen.

Während die Fahrerin selbst unverletzt blieb, wurden in der Praxis eine Person mittelschwer und zwei Menschen leicht verletzt. Zwei Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden blieb mit schätzungsweise etwa 10.000 Euro überschaubar.

Den genauen Unfallhergang soll nun ein Gutachter klären. «Ob ein menschlicher Bedienfehler oder ein technischer Defekt unfallursächlich waren, konnte zunächst nicht abschließend geklärt werden», berichtete die Polizei.


Bildnachweis: © Daniel Karmann/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Mit einem Klick zu frischem Obst und Gemüse
Partner News

Entdecke die tollen Features der neuen Website von Franz Blienert

weiterlesen...
Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
News aus der Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...