23. August 2022 / News aus der Welt

Frau attackiert und verletzt Passanten - Festnahme

Mit einem schwertähnlichen Gegenstand sind in Weiden in der Oberpfalz drei Menschen verletzt worden. Die mutmaßliche Täterin wird von Passanten überwältigt und von der Polizei festgenommen.

Polizeibeamte bei dem Einsatz am Unteren Markt in Weiden/Oberpfalz.
von dpa

Es ist Mittagszeit, Sonnenschein, ein belebter Platz in der Innenstadt von Weiden in der Oberpfalz - hier greift nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Frau mehrere Menschen an.

Drei Opfer werden bei dem Vorfall am Dienstag verletzt, zwei von ihnen müssen in einem Krankenhaus behandelt werden. Beamte stellen die Tatwaffe, einen schwertähnlichen Gegenstand, sicher.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, haben wohl mehrere Passanten die Frau überwältigt und festgehalten. Kurz nach der Attacke konnten Beamte die Frau festnehmen.

Nähere Hintergründe zur Tat und zur mutmaßlichen Täterin und Tatwaffe sowie zu den Opfern lagen zunächst noch nicht vor. Hierzu wollte die Polizei am Abend weitere Informationen herausgeben. Kripo und Staatsanwaltschaft Weiden ermitteln.

Es gebe viele Zeugen, von denen die Polizei bereits etliche befragt habe. Die Ermittler bitten alle Menschen, die den Vorfall beobachtet haben, sich zu melden und gegebenenfalls Fotos oder Videos der Polizei zu übermitteln.


Bildnachweis: © Sebastian Böhm/Neuer Tag/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
News aus der Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
News aus der Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
News aus der Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
News aus der Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...