23. Oktober 2021 / News aus der Welt

Feuer in Patientenzimmer der Uniklinik Gießen

Kurz nach Mitternacht war ein Feuer auf der chirugischen Station der Unikliniß Gießen ausgebrachen. 15 Menschen mussten wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung behandelt werden.

Der Sachschaden bei dem Brand in der Uniklinik Gießen wird auf etwa eine Million Euro geschätzt.
von dpa

Auf der chirurgischen Station der Uniklinik Gießen ist in der Nacht zum Samstag ein Feuer ausgebrochen. 15 Menschen wurden wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich intensivmedizinisch behandelt, darunter Patienten, Personal und ein Feuerwehrmann.

Ein Sprecher der Uniklinik teilte am Samstag mit, es gehe ihnen den Umständen entsprechend gut. Der Schaden wurde auf etwa eine Million Euro geschätzt.

Das Feuer war kurz nach Mitternacht aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Zimmer der Normalstation ausgebrochen. Acht Patienten wurden evakuiert, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Evakuierung sei wegen des Gesundheitszustandes der Patienten nicht ganz einfach gewesen und habe sich deswegen etwas in die Länge gezogen.

Die betroffene Station und umliegende Bereiche sind den Angaben der Uniklinik zufolge derzeit gesperrt und werden kriminaltechnisch untersucht. Das Klinikum sei infolge des Brandes kurzzeitig von der Notfallversorgung abgemeldet gewesen, sei aber seit dem frühen Morgen wieder vollständig aufnahmebereit für Notfälle.


Bildnachweis: © -/5vision.media/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
News aus der Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Frau will in fahrenden Zug und verletzt sich schwer
News aus der Welt

Eine Frau stellt ihr Gepäck in einer Regionalbahn ab, geht dann aber wieder raus auf den Bahnsteig. Was dann folgt, ist ein tragischer Unfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
News aus der Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Frau will in fahrenden Zug und verletzt sich schwer
News aus der Welt

Eine Frau stellt ihr Gepäck in einer Regionalbahn ab, geht dann aber wieder raus auf den Bahnsteig. Was dann folgt, ist ein tragischer Unfall.

weiterlesen...