29. Oktober 2023 / News aus der Welt

Entwarnung: Stuttgarter Hauptbahnhof wieder geöffnet

Der Bahnhof ist wieder freigegeben. Die Polizei hat ihren Einsatz beendet und Ermittlungen aufgenommen.

Am Bahnhof der baden-württembergischen Landeshauptstadt gab es am Vormittag eine Bedrohungslage - die Polizei hat ihn vorübergehend geräumt.
von dpa

Nach einer vermeintlichen Bedrohungslage am Stuttgarter Hauptbahnhof hat die Polizei Entwarnung gegeben. Der Einsatz sei beendet worden, der Zugverkehr werde nun wieder aufgenommen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag in Stuttgart.

«Die Bedrohungslage hat sich als nicht real erwiesen».» Einsatzkräfte hätten den Bahnhof unter anderem nach gefährlichen Gegenständen durchsucht, dabei aber nichts gefunden. Zuvor sei bei der Notrufleitstelle eine Drohung eingegangen. Zum genauen Inhalt dieser Drohung wollte sich der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht äußern.


Bildnachweis: © Christoph Schmidt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...