26. März 2024 / News aus der Welt

Drei Festnahmen im Fall der vermissten Lina im Elsass

Die 15-Jährige war am 23. September auf Weg zum Bahnhof verschwunden. Die Suchmaßnahmen waren umfangreich, aber bislang ergebnislos. Nun wurden ein Paar sowie ein Mann festgenommen.

Die Polizei hat im Fall der verschwundenen 15-jährigen Lina drei Personen festgenommen (Archivbild).
von dpa

Im Fall der seit einem halben Jahr verschwundenen 15-jährigen Lina im Elsass haben die Fahnder drei Menschen festgenommen. Ein Paar sowie ein Mann seien am Morgen in Polizeigewahrsam genommen worden, berichteten die Zeitung «Le Parisien» und weitere Medien unter Verweis auf die Ermittler in Straßburg.

Der Polizei gehe es demnach darum, Widersprüchlichkeiten bei den Zeugenaussagen der drei aus der Region stammenden Menschen zu klären. Das Paar sei vorgeladen und der Mann bei sich zu Hause festgenommen worden. Ebenso seien weitere vier Zeugen zu einer erneuten Vernehmung vorgeladen worden, berichtete «Le Parisien».

Die 15-Jährige war am 23. September auf dem drei Kilometer langen Fußweg zum Bahnhof von Saint-Blaise-la-Roche verschwunden. Die Jugendliche wollte nach Straßburg fahren, um ihren Freund zu sehen, kam dort aber nicht an. Zwei Zeugen sahen sie noch auf dem Weg zum Bahnhof. Die Ermittler wissen aber, dass sie gar nicht in den Zug eingestiegen ist.

Es gab umfangreiche, aber bislang ergebnislose Suchmaßnahmen. Ein Zeuge meinte, die Jugendliche als Beifahrerin in einem blauen Kleinwagen gesehen zu haben, weshalb Halter entsprechender Autos in der Region ins Visier der Fahnder gerieten. Erstmals erfolgten nun Festnahmen in dem Fall. Den Fahndern geht es den Berichten nach darum, alle möglichen Szenarien zu überprüfen, einen Durchbruch bedeuteten die Festnahmen demnach nicht unbedingt.


Bildnachweis: © Frederick Florin/3p-afp/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...