31. Juli 2023 / News aus der Welt

Deutsche skeptisch zu Infos über außerirdische Flugobjekte

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov fragte: Glauben Sie, dass die US-Regierung außerirdische Flugobjekte geborgen hat oder glauben Sie dies nicht? Was die Deutschen antworteten.

Ryan Graves (l-r), Geschäftsführer von Americans for Safe Aerospace, sowie die ehemaligen US-Militärpiloten David Grusch und David Fravor werden während einer Anhörung des Unterausschus...
von dpa

Die Mehrheit der Deutschen (55 Prozent) glaubt nicht daran, dass die US-Regierung außerirdische Flugobjekte geborgen hat. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass 28 Prozent der Befragten die Möglichkeit solcher Entdeckungen für plausibel halten, während 17 Prozent sich zu keiner Aussage bezüglich des Themas äußerten.

Besonders auffällig ist, dass ältere Befragte ab 55 Jahren am häufigsten angeben, nicht an die Existenz geborgener außerirdischer Flugobjekte zu glauben, wobei 64 Prozent dieser Altersgruppe diese Ansicht vertreten. Die Umfrage umfasste über 13.000 Personen in Deutschland, die alle älter als 18 Jahre waren.

In einer Anhörung vor einem Ausschuss des US-Repräsentantenhauses berichteten vergangene Woche zwei ehemalige Militärpiloten und ein Ex-Geheimdienstmitarbeiter von Sichtungen unidentifizierter Flugobjekte. Es wurden angeblich «nicht-menschliche» Überreste solcher Objekte geborgen.

Die Situation wird als mögliches Problem für die nationale Sicherheit der USA betrachtet. Die Berichte über die Flugobjekte haben ein wachsendes Interesse geweckt und werfen weiterhin Fragen auf. Am Montag hatte auch die «Bild»-Zeitung über ein 177-seitiges «geheimes Ufo-Papier» mit vermeintlichen Sichtungen berichtet.


Bildnachweis: © Nathan Howard/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
News aus der Welt

Es ist ihr zweiter Auftritt seit der Krebsdiagnose: Prinzessin Kate kommt zum Tennisturnier in Wimbledon und bringt ihre Tochter Charlotte mit. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
News aus der Welt

«Unsere kleine Farm», «Beverly Hills, 90210» oder «Charmed: Zauberhafte Hexen»: Gleich mehrere Serien machten Shannen Doherty zum Star. Aber der Umgang mit dem Ruhm war für sie nicht einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
News aus der Welt

Es ist ihr zweiter Auftritt seit der Krebsdiagnose: Prinzessin Kate kommt zum Tennisturnier in Wimbledon und bringt ihre Tochter Charlotte mit. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
News aus der Welt

«Unsere kleine Farm», «Beverly Hills, 90210» oder «Charmed: Zauberhafte Hexen»: Gleich mehrere Serien machten Shannen Doherty zum Star. Aber der Umgang mit dem Ruhm war für sie nicht einfach.

weiterlesen...