3. Juni 2024 / News aus der Welt

Deutsche bei Verkehrsunfall in Italien ums Leben gekommen

Eine Ehepaar aus Augsburg rast mit seinem Auto in eine Mautstelle in der Toskana und kracht in zwei weitere Wagen. Es gibt mehrere Tote und Verletzte.

Ein Auto überschlug sich und prallte gegen das Mauthäuschen, das aus der Verankerung gerissen wurde.
von dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Toskana in Italien sind zwei Deutsche ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge handelt es sich um ein Ehepaar im Alter von 61 und 68 Jahren aus Augsburg. Das Auto der beiden Deutschen fuhr am Sonntag mit hoher Geschwindigkeit in eine Mautstelle auf einer Autobahn unweit der Hafenstadt Livorno, wie ein Sprecher der italienischen Feuerwehr auf dpa-Anfrage bestätigte. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit zwei weiteren Autos, die sich in der Warteschlange vor der Mautstelle befanden. Der Insasse eines der Autos kam bei dem Aufprall ebenfalls ums Leben.

Das Auto überschlug sich und prallte gegen das Mauthäuschen, das aus der Verankerung gerissen wurde. Auf Bildern war die Zerstörung nach dem Aufprall an der Mautstelle zu sehen: Autos liegen kopfüber auf der Straße und das Mauthäuschen ist demoliert. Sechs weitere Menschen sind nach Angaben der Feuerwehr verletzt worden, unter ihnen sind demnach zwei Kleinkinder. Der Angestellte, der in dem Mauthäuschen saß, blieb Medienberichten zufolge unverletzt. Der genaue Unfallhergang wird derzeit ermittelt.


Bildnachweis: © -/Vigili Del Fuoco/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...