9. Juli 2024 / News aus der Welt

Der Mini-Sommer endet schnell

Schon in der Nacht wird es nass - teils auch stürmisch.

Und schon ist es mit der Hitze wieder vorbei. Und es droht Ungemach.
von dpa

Nach Temperaturen von um die 30 Grad am Dienstag ist es schnell wieder vorbei mit dem Mini-Sommer. «In der Nacht zum Mittwoch ändert sich die Wettersituation grundlegend», sagte Meteorologe Florian Bilgeri vom Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. Schuld ist die Kaltfront von Tief «Elke», das langsam in Richtung Nordsee zieht. Dadurch kommen im Westen schon in der Nacht teils kräftige Schauer und Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. «Dabei sind auch einzelne unwetterartige Entwicklungen möglich», sagt Bilgeri.

Später in der Nacht weiten sich Schauer und Gewitter - leicht abgeschwächt - auf die mittleren Regionen Deutschlands aus. Im Osten und Südosten bleibt es dagegen trocken.

Am Mittwoch muss man - bevorzugt in der Osthälfte - mit starken, teils auch schweren Gewittern, Starkregen, Sturmböen und Hagel rechnen. Im Westen geht die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit dagegen zurück. Temperaturen von mehr als 30 Grad werden dann nur noch im Bereich der Lausitz erreicht.

In der Nacht zum Donnerstag klingen die Gewitter meist wieder ab. In der zweiten Wochenhälfte regnet es weiter, die Temperaturen bleiben aber warm. 


Bildnachweis: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...