14. April 2023 / News aus der Welt

Dach aus rosa Blüten - Bonner Kirschblüte hat begonnen

Die Kirschblüte in Bonn ist eine Touristenattraktion. Zum Ende der Osterferien zeigen die rosa blühenden Bäume ihre Pracht. Prompt sind die Straßen voll mit Schaulustigen, Touristen und Fotojägern.

Die römische Jupitersäule steht unter blühenden japanischen Blütenkirschbäumen in der Bonner Altstadt.
von dpa

In Bonn hat die Kirschblüte begonnen. Das Schauspiel lockt jedes Jahr Tausende Schaulustige und Fotojäger an. In den engen Straßen der Altstadt formen sich die Zweige der blühenden Bäume zu einem rosafarbenen Dach. Am Freitag waren mittags schon Hunderte Menschen in dem Szeneviertel unterwegs. Familien mit Kindern nutzten die Osterferien, um das Spektakel anzusehen. Das rosa Blütenmeer ist ein beliebtes Selfie-Motiv, auch bei Touristen aus Asien. Viele setzen sich unter den Bäumen in Szene und lassen sich aufwendig fotografieren.

Die Kirschbäume stehen jetzt in voller Blüte.

Die Stadt Bonn hat mehrere Maßnahmen ergriffen, um den Andrang zu regeln. An diesem (15./16.4.) und am folgenden Wochenende werden zwischen 11 und 20 Uhr zwei Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Toilettenkabinen wurden aufgestellt. Außerdem sollen die Straßen häufiger gereinigt und die Papierkörbe im Viertel mindestens zwei Mal täglich geleert werden. Für Reisebusse gilt während der Kirschblüte ein Durchfahrtverbot.

Die Bäume der japanischen Blütenkirschen blühen in diesem kühlen Frühjahr später als in den vergangenen Jahren. Bereits am Osterwochenende waren viele Besucher in den Straßen unterwegs. Doch außer wenigen Blüten zeigten sich nur rosafarbene Knospen.

Am Freitag waren die Blüten in den Straßenzügen in aller Pracht geöffnet. Am Mittag filmten Kamerateams bei bestem Wetter das Schauspiel, auch Drohnen kamen zum Einsatz.


Bildnachweis: © Thomas Banneyer/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
News aus der Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...