11. August 2021 / News aus der Welt

«Cygnus»-Frachter zur ISS gestartet

Die Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation bekommen bald eine Lieferung. Ein Raumfrachter hat sich nun mit benötigen Utensilien, Lebensmitteln und Ersatzteilen auf den Weg gemacht.

Die Antares-Rakete von Northrop Grumman hebt von der Startrampe des Nasa-Testgeländes in Wallops Island ab.
von dpa

Beladen mit fast 4000 Kilogramm Lebensmittel, Materialien für wissenschaftliche Experimente und Ersatzteilen ist der private Raumfrachter «Cygnus» zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet.

Mit einer «Antares»-Rakete habe der unbemannte Frachter am Dienstag (Ortszeit) von einem Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Virginia abgehoben, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Am Donnerstag wird die vom amerikanischen Luft- und Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman gebaute Kapsel an der ISS erwartet.


Bildnachweis: © Steve Helber/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023
News aus der Welt

Sie war bereits 2015 Seevogel des Jahres. Nun landete die Brandseeschwalbe erneut ganz vorne. Die erneute Ernennung verdeutliche, wie stark diese Vogelart aktuell gefährdet sei, heißt es.

weiterlesen...
Kinderkliniken droht der Kollaps - «Katastrophale Lage»
News aus der Welt

Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist ohnehin schon lange prekär. Durch die Infektionswelle mit dem vor allem für Babys gefährlichen Erreger RSV droht der Kollaps.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023
News aus der Welt

Sie war bereits 2015 Seevogel des Jahres. Nun landete die Brandseeschwalbe erneut ganz vorne. Die erneute Ernennung verdeutliche, wie stark diese Vogelart aktuell gefährdet sei, heißt es.

weiterlesen...
Kinderkliniken droht der Kollaps - «Katastrophale Lage»
News aus der Welt

Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist ohnehin schon lange prekär. Durch die Infektionswelle mit dem vor allem für Babys gefährlichen Erreger RSV droht der Kollaps.

weiterlesen...