16. April 2022 / News aus der Welt

Coachella-Festival wieder am Start

Musikspektakel in der Wüste: Coronabedingt musste das Megakonzert im kalifornischen Indio in den letzten Jahren ausfallen, nun wird wieder gefeiert und getanzt. Auch eine deutsche Band tritt auf.

Die Hamburger Techno-Marching-Band Meute tritt auf dem Coachella-Festival auf.
von dpa

Wegen der Corona-Pandemie war das legendäre Coachella-Festival in Kalifornien zwei Mal abgesagt worden, nun findet das Megakonzert mit Stars wie Harry Styles und Billie Eilish erstmals seit 2019 wieder statt.

Das erste Festival-Wochenende mit Dutzenden Künstlern war am Freitag (Ortszeit) nahe der Wüstenstadt Indio eröffnet worden. Das Zweite soll vom 22.-24. April stattfinden.

Unter den ersten Musikern auf der Bühne waren am Freitag die Techno-Bläser von der Hamburger Techno-Marching-Band Meute. Auf Twitter verwies das Festival auf die «Energie» der Marschkapelle und postete ein Foto der Musiker in ihren roten Uniformjacken. 

Bis Sonntagabend waren Auftritte von Künstlern wie Lil Baby, Harry Styles, Megan Thee Stallion, Doja Cat und Billie Eilish angekündigt. Der kurzfristig abgesprungene Rapstar Kanye West wurde durch den Kanadier The Weeknd zusammen mit Swedish House Mafia als neue Headliner ersetzt.


Bildnachweis: © Amy Harris/Invision/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
News aus der Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
News aus der Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
News aus der Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
News aus der Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...