24. Juni 2024 / News aus der Welt

Besucher erleben Giraffen-Geburt im Tierpark Berlin

Es begann mit einem Sturz aus zwei Metern Höhe: Im Berliner Tierpark ist ein Giraffe-Baby geboren worden. In freier Wildbahn ist die Giraffenart aus bestimmten Gründen selten.

Ein Giraffen-Jungtier in einem Gehege des Berliner Tierparks.
von dpa

Vor den Augen zahlreicher Besucher ist am Montag ein Giraffen-Jungtier im Berliner Tierpark geboren worden. Das Junge sei noch etwas wackelig auf den Beinen, aber bereits putzmunter, teilte der Tierpark mit. Giraffen gebären im Stehen. Das Junge sei daher bei der Geburt aus knapp zwei Metern gestürzt. «Eine Giraffengeburt live zu erleben, ist in jeder Hinsicht etwas ganz Besonderes – zumal es nur noch 1400 erwachsene Rothschild-Giraffen in ihrem natürlichen Lebensraum gibt», sagte Tierparkdirektor Andreas Knieriem. 

Das Geschlecht des Jungtieres ist nach Angaben des Tierparks noch nicht bekannt. Auch einen Namen hat es noch nicht. Es ist bereits der vierte Nachwuchs von Giraffenkuh Amalka. Mutter und Jungtier seien von Beginn an Teil der Gruppe. Wie für Giraffen typisch ist Vater Jabulani laut Tierpark nicht an der Aufzucht beteiligt.

Bei der Geburt wiegen Giraffen rund 60 Kilo und sind etwa 1,8 Meter groß. Ein ausgewachsener Giraffenbulle kann bis zu 1200 Kilogramm schwer werden, wie der Tierpark erklärte. Rothschild-Giraffen seien in ihrer Heimat in Kenya und Uganda bedroht. Grund dafür seien unter anderem die illegale Jagd und die Ausweitung der Landwirtschaft. «Umso glücklicher können wir über diesen Nachwuchs sein und drücken die Daumen, dass er sich ebenso gut entwickelt, wie seine Schwester Frieda», sagte Säugetierkuratorin Maren Siebert.


Bildnachweis: © Tierpark Berlin/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...