6. September 2023 / News aus der Welt

Bereits 2800 Weihnachtswunschzettel in Himmelpfort

Da können es manche Kinder wohl gar nicht mehr erwarten - oder wollen auf Nummer sicher gehen. Auch in diesem Jahr bekommt der Weihnachtsmann in Himmelpfort wieder ordentlich zu tun.

Der Weihnachtsmann in Himmelpfort - bald macht er sich wieder auf den Weg.
von dpa

Bereits einige Monate vor dem Weihnachtsfest erreichen den Weihnachtsmann im brandenburgischen Himmelpfort zahlreiche Wünsche. «In den ersten Monaten des Jahres 2023 sind bereits rund 2800 Briefe eingetroffen, die an die Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort adressiert sind», teilte eine Sprecherin der Post mit. Im vergangenen Jahr waren es demnach in Himmelpfort insgesamt 310.000 Wunschzettel.

Mitte November 2023 plant die Deutsche Post nach eigenen Angaben traditionell wieder, eine sogenannte Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort zu eröffnen. Es ist eine von insgesamt sieben Weihnachtspostfilialen in Deutschland.

Die deutschlandweit älteste Weihnachtspostfiliale befindet sich nach Angaben einer Sprecherin der DHL Group im niedersächsischen Himmelpforten. Demnach schrieb ein kleines Mädchen im Jahr 1962 einen Brief an den Weihnachtsmann, der im Postamt Himmelpforten landete. Das Mädchen bekam eine handschriftliche Antwort vom damaligen Leiter des Postamtes.


Bildnachweis: © Gerald Matzka/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
News aus der Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...
Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
News aus der Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...
Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...