2. Juli 2024 / News aus der Welt

Auto fährt in Hamburg in Menschengruppe - vier Verletzte

Unglück am Jungfernstieg mitten in Hamburg: Ein Auto fährt über einen Gehweg und bleibt zertrümmert vor einer Bankfiliale stehen. Die Behörden gehen von einem Unfall aus.

Am Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt ist ein Auto in eine Bankfiliale gefahren.
von dpa

Offenbar mit hoher Geschwindigkeit hat ein Autofahrer am Jungfernstieg mitten in der Hamburger Innenstadt einen schweren Unfall verursacht. Vier Menschen wurden bei dem Unglück vor einer Bankfiliale verletzt, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Einer der Verletzten befindet sich demnach in Lebensgefahr, ein anderer ist schwer verletzt. Feuerwehr und Polizei gehen von einem Unfall aus. 

Die Schwerverletzten sind laut Feuerwehr Menschen, die sich am Unglücksort aufhielten. Der Fahrer wurde nach ersten Angaben des Feuerwehrsprechers leicht verletzt. Dem Sprecher zufolge soll es etwa 25 Ersthelfer oder Augenzeugen gegeben haben. Das Auto sei mit hoher Geschwindigkeit gefahren. Zunächst hieß es, der Fahrer sei in eine Menschengruppe gefahren. 

Fußgänger reanimiert und ins Krankenhaus gebracht

Nach Angaben der Polizei fuhr der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf den Gehweg. Er überfuhr erst mehrere Stühle auf der Außenterrasse eines Restaurants, prallte dann vor der Bank gegen einen dort parkenden Transporter. Dort blieb der schwarze Wagen mit zertrümmerter Front stehen. Durch die Wucht des Aufpralls mit dem parkenden Transporter habe sich dieser nach vorn bewegt und einen Fußgänger erfasst, der lebensgefährlich verletzt wurde. Unter Reanimationsmaßnahmen sei der Mann in ein Krankenhaus transportiert worden, teilte die Polizei mit.

Feuerwehr und Polizei waren mit einem großen Aufgebot vor Ort und hatten die Unfallstelle abgesperrt. Experten begannen, die Unfallstelle zu vermessen und Bremsspuren zu sichern. Das Kriseninterventionsteam (KIT) des Deutschen Roten Kreuzes übernahm die Betreuung von Augenzeugen sowie Ersthelfern.

Die Unfallstelle liegt mitten in einer belebten Gegend an der Binnenalster, nur wenige Meter vom Hamburger Rathaus entfernt. Auch die große Europapassage mit ihren vielen Geschäften ist nur wenige Meter entfernt. 


Bildnachweis: © Bodo Marks/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...