20. April 2023 / News aus der Welt

Australischer Küstenort bestaunt Sonnenfinsternis

«Es war überwältigend»: Ein seltenes Himmelsschauspiel hat Tausende Menschen in Australien und Südostasien begeistert. Besonders spektakulär war es im westaustralischen Küstenort Exmouth.

Die totale Sonnenfinsternis von einem Beobachtungsort in Exmouth.
von dpa

In dem kleinen westaustralischen Küstenort Exmouth fand ein seltenes Spektakel statt: Für etwa 58 Sekunden konnten Tausende Menschen eine totale Sonnenfinsternis beobachten.

Auf einer Aussichtsplattform, die etwa 20 Kilometer außerhalb des Ortes vorab errichtet worden war, brachen Schaulustige aus aller Welt in Jubel aus, als sich der Mond komplett vor die Sonne schob und so den Himmel verdunkelte.

«Es war überwältigend», sagte Nasa-Astronom Henry Throop dem australischen Nachrichtensender ABC. «Es dauerte nur eine Minute, aber es fühlte sich wie eine lange Zeit an.» Vor allem im Westen Australiens war das Spektakel gut zu sehen, aber auch in den Metropolen Sydney und Melbourne konnten Menschen am Nachmittag eine partielle Sonnenfinsternis beobachten.

Bei dem Himmelsereignis handelte es sich um eine sogenannte hybride Sonnenfinsternis, eine Mischung aus einer totalen und einer ringförmigen Sonnenfinsternis. Der Mond verdeckt hierbei die Sonne nicht durchgehend vollständig, zu Beginn und Ende ist ein Sonnenring zu sehen. Das Phänomen macht nur etwa drei Prozent aller Sonnenfinsternisse aus und wird erst im November 2031 wieder erwartet.

Neben Australien war die Sonnenfinsternis auch in Osttimur, Westneuguinea, Indonesien und auf den Philippinen zu sehen.


Bildnachweis: © Aaron Bunch/AAP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...