22. April 2024 / News aus der Welt

Kopenhagen: Feuerwehr beendet Einsatz an Börse

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Die Ursache des verheernden Feuers ist weiter unklar.

Ein Blick auf die Überreste der alten Börse in Kopenhagen.
von dpa

Die Feuerwehr hat ihren Einsatz nach dem Brand an der alten Börse in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen beendet. Das teilte der Einsatzleiter der Kopenhagener Feuerwehr, Jakob Vedsted Andersen, der Nachrichtenagentur Ritzau zufolge am Montag mit.

Demnach könne die Polizei jetzt ihre Ermittlungen in dem teilweise ausgebrannten historischen Gebäude beginnen. Die Brandursache sei weiter unklar, sagte Vedsted Andersen. Das zuständige Bauunternehmen arbeite am Montag weiter daran, das Baugerüst zu entfernen, das das Gebäude aufgrund von Restaurierungsarbeiten umgibt.

In der alten Börse, die vor etwa 400 Jahren errichtet worden war, war am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Sie brannte etwa zur Hälfte aus, sodass nur noch die Außenwände übrig geblieben waren. Diese stürzten am Donnerstag ein.

Heute hat die dänische Handelskammer ihren Sitz in dem Gebäude, das außerdem eine große Kunstsammlung beherbergte. Dem Chef der dänischen Handelskammer zufolge konnten 99 Prozent der Kunstgegenstände vor dem Brand gerettet werden.


Bildnachweis: © Ida Marie Odgaard/Ritzau Scanpix Foto/AP/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...