21. August 2023 / News aus der Welt

ADAC: Staus für Urlaubsrückkehrer am Wochenende erwartet

Da sich die Sommerferien in mehreren Bundesländern dem Ende neigen, warnt der ADAC vor einem staureichen Wochenende. Aber nicht überall scheint die Lage für reisende Autofahrer schlecht.

Am Wochenende müssen Reisende laut ADAC unter anderem an den bayerischen Grenzübergängen an A3, A8 und A93 mit Staus rechnen.
von dpa

Wer am Wochenende mit dem Auto nach dem Urlaub zurück in die Heimat fahren will, muss laut ADAC auf vielen deutschen Autobahnen mit Staus rechnen. In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie in Teilen der Niederlanden neigten sich die Sommerferien dem Ende zu, teilte der Automobilclub mit.

Wer kann, sollte daher lieber abseits des Wochenendes die Heimfahrt antreten. Mit Wartezeiten müssen heimkehrende Urlauber demnach auch an den bayerischen Grenzübergängen an A3, A8 und A93 rechnen.

Wer dagegen erst jetzt in den Sommerurlaub startet, dürfte sich demnach in Richtung Süden über vergleichsweise wenig Stau freuen. Voll könne es dennoch unter anderem auf klassischen Urlauberrouten wie dem Fernpass und der Brennerautobahn in Österreich sowie auf der Gotthard-Route in der Schweiz werden.


Bildnachweis: © Jonas Walzberg/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...
Weiteres Mädchen nach Tod von 14-Jähriger unter Tatverdacht
News aus der Welt

Es ist ein trauriger Fall, der Schweden in diesen Tagen umtreibt: Ein Mädchen wird in der Kleinstadt Landskrona umgebracht. Eine andere Jugendliche gerät unter Tatverdacht - und nun eine weitere.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...
Weiteres Mädchen nach Tod von 14-Jähriger unter Tatverdacht
News aus der Welt

Es ist ein trauriger Fall, der Schweden in diesen Tagen umtreibt: Ein Mädchen wird in der Kleinstadt Landskrona umgebracht. Eine andere Jugendliche gerät unter Tatverdacht - und nun eine weitere.

weiterlesen...