21. April 2022 / News aus der Welt

5300 Hühner verbrennen in verunglücktem Lkw auf A31

Tragischer Unfall im Emsland: Ein Laster fängt Feuer. Geladen hat er Tausende Hühner.

Einsatzkräfte der Feuerwehr am Unfallort.
von dpa

Bei einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn 31 im Emsland zwischen Lathen und Dörpen sind 5300 Hühner in einem Lkw-Anhänger umgekommen. Der Lkw erlitt nach Polizeiangaben in der Nacht zum Donnerstag einen Reifenschaden und fing kurz darauf Feuer. Der Fahrer blieb unverletzt.

Während der Löscharbeiten musste der Verkehr in Fahrtrichtung Norden einspurig am Unfallort vorbeigelenkt werden.


Bildnachweis: © Torsten Albrecht/Nord-West-Media TV/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
News aus der Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
News aus der Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
News aus der Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
News aus der Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...