15. Februar 2024 / News aus der Welt

41-Jährige stirbt in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Die Mordkommission in Essen ermittelt zu den Hintergründen der Tat sowie zur genauen Todesursache. Tatverdächtiger ist der Ehemann der 41-Jährigen.

Die Ermittler seien von dem Sohn der Frau alarmiert worden.
von dpa

Die Mordkommission in Essen ermittelt gegen einen 47-Jährigen, dessen Ehefrau mit schwersten Verletzungen in der gemeinsamen Wohnung gestorben ist.

Die Ermittler seien am Donnerstag gegen 19.00 Uhr von dem Sohn der Frau alarmiert worden, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Der Jugendliche habe davon berichtet, dass seine Mutter sich möglicherweise verletzt in der gemeinsamen Wohnung befinden könnte. 

Die Beamten verschafften sich Zugang zur Wohnung und fanden die 41-jährige Mazedonierin mit schwersten Verletzungen, wie es hieß. Sie starb demnach noch vor Ort. Gegen den 47-jährigen Ehemann, ebenfalls Mazedonier, richtete sich der Verdacht, die Frau attackiert zu haben. Eine Fahndung nach ihm konnte aber schon bald eingestellt werden: Der Mann stellte sich bei der Polizei in Gelsenkirchen und ließ sich widerstandslos festnehmen. 

Die Mordkommission in Essen ermittelt nun zu den Hintergründen sowie zur genauen Todesursache. Die Kinder der Familie werden laut Polizei durch Notfallseelsorger betreut und befinden sich in der Obhut der Angehörigen. 


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...