8. November 2023 / News aus der Welt

21-Jährige tödlich verletzt - Ermittlungen gegen Freund

Eine Frau stirbt, ein Mann kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Doch was genau in einem Mehrfamilienhaus in Hannover passiert ist, ist auch am Morgen danach noch unklar.

Beamte der Spurensicherung arbeiten vor einem Haus in Hannover. Vor dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Vahrenwald ist eine schwer verletzte Frau zusammengebrochen und gestorben.
von dpa

Nach dem Tod einer schwer verletzten 21-Jährigen vor einem Mehrfamilienhaus in Hannover ermittelt die Polizei gegen einen gleichaltrigen Mann wegen Totschlags. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover waren die beiden am frühen Dienstagabend in der Wohnung der Frau in einen Beziehungsstreit geraten.

Dabei soll der Mann mehrfach mit einem Messer auf die Frau eingestochen haben. Dieser gelang es, auf die Straße zu flüchten, wo sie zusammenbrach. Mehrere Passanten leisteten ihr Erste Hilfe, bis ein Notarzt eintraf und die medizinische Versorgung übernahm. Trotz aller Bemühungen erlag die 21-Jährige ihren Verletzungen.

Polizeikräfte entdeckten in der Wohnung den ebenfalls durch Messerstiche schwer verletzten Mann, nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Noch in der Nacht wurde der 21-Jährige notoperiert. Sein Zustand ist stabil, wie es weiter in einer Mitteilung am Mittwoch hieß. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde von der Polizei sichergestellt.


Bildnachweis: © dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...