28. Februar 2024 / News aus der Welt

15-Jähriger soll Hunderte Deutschlandtickets gefälscht haben

In Halle soll ein junger Mann Hunderte Deutschlandtickets gefälscht und verkauft haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Das Deutschlandticket ist am 01. Mai 2023 an den Start gegangen. (Symbolbild/Archivbild)
von dpa

Die Bundespolizei hat die Wohnung der Eltern eines 15-Jährigen in Halle durchsucht, der hunderte Deutschlandtickets gefälscht und verkauft haben soll. Der dadurch entstandene Schaden werde derzeit auf 16.000 Euro geschätzt, teilte die Bundespolizei mit.

Der 15-Jährige sei in der Vergangenheit schon wegen eines nicht auf ihn ausgestellten Deutschlandtickets aufgefallen. Die Beamten hatten dabei weitere hunderte Tickets mit unterschiedlichen Namen auf seinem Handy gefunden, hieß es. Zuvor hatte die «Mitteldeutsche Zeitung» berichtet. 

Bei der Durchsuchung haben 20 Einsatzkräfte laut Bundespolizei neben Mobiltelefonen und Speichermedien unter anderem eine Schreckschusspistole, einen Schlagstock und ein Einhandmesser gefunden. Die Beweismittel wurden den Angaben zufolge beschlagnahmt und sollen nun gesichtet und ausgewertet werden. Dem jungen Mann werden Betrug, gewerbsmäßiger Computerbetrug sowie das Ausspähen von Daten vorgeworfen. 


Bildnachweis: © Sebastian Gollnow/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
News aus der Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
News aus der Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
News aus der Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
News aus der Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...