2. Januar 2024 / Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Gemeinsam mehr erreichen

Kfz-Innungen Bielefeld und Gütersloh haben fusioniert.

von Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Kfz-Innungen Bielefeld und Gütersloh haben fusioniert.

Einstimmig haben die Innungen des Kraftfahrzeughandwerks Bielefeld und Gütersloh in der letzten Mitgliederversammlung die Fusion zum 01.01.2024 beschlossen. Zum Obermeister der neuen Innung wurde Hermann Kattenstroth (Gütersloh) gewählt. Rüdiger Schlomm (Bielefeld) ist in der neuen Innung stv. Obermeister.

Kattenstroth und Schlomm: „Wir wollten mit diesem Schritt unsere Kräfte bündeln und eine gute Basis für die Zukunft schaffen.“

Beide Innungen arbeiteten schon seit fast 50 Jahren in der Ausbildung im Handwerksbildungszentrum in Brackwede zusammen. Auch hier hat sich die neue Innung modern aufgestellt und die Weichen gestellt mit dem für 2026 geplanten Umzug in den Neubau auf dem Gelände der Handwerkskammer. Die Ausbildung wird dort in modernen Räumen mit einer Ausstattung auf dem neuesten technologischen Stand erfolgen.

Kattenstroth: „Gerade im Kraftfahrzeugmechatronikerhandwerk geht die technologische Entwicklung rasend schnell weiter. Dieses verlange eine ständige Modernisierung und Weiterentwicklung der Bildungsstätte. Nur so bleibe man als Beruf für die jungen Leute attraktiv.“ Derzeit werden in der Bildungsstätte in Brackwede fast 200 junge Leute überbetrieblich ausgebildet. Daneben gibt es ein breites Angebot an Fortbildungskursen für die Mitgliedsbetriebe. Die Geschäftsführung der Innung mit 215 Mitgliedern wird ab 01.01.2024 Alexander Kostka übernehmen.

Quelle: Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld (kh-gt-bi.de.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spontanität und Qualität im Herzen Halles
Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Der Friseursalon Kolfhaus in der Alleestraße ist ein fester Bestandteil von Halles Innenstadt. Den Betrieb in seiner...

weiterlesen...
Jetzt noch eine Ausbildung im Handwerk beginnen? Es ist nicht zu spät!
Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Obwohl der offizielle Start des Ausbildungsjahres am 1. August liegt, ist es keineswegs zu spät, sich auch jetzt oder...

weiterlesen...