11. September 2023 / Kreis Gütersloh

Stichtage zum Ausfüllen: Dienstag und Donnerstag

Gütersloh. Wer einen der 21.000 versendeten Fragebögen vom Kreis Gütersloh ins Haus bekommen hat, kann für Dienstag,...

von Beate Behlert

Gütersloh. Wer einen der 21.000 versendeten Fragebögen vom Kreis Gütersloh ins Haus bekommen hat, kann für Dienstag, 12. September oder Donnerstag, 14. September den Bogen ausfüllen. Dabei macht man für diese Stichtage Angaben zu den eigenen Wegen. Beispielsweise: Vom Wohnort zum Kindergarten (Zweck: Bringen) und dann weiter ins Büro (Zweck: Arbeit). Es gibt Fragen zu Fuß-, Rad-, Bus-, Bahn- und Autoverkehr. Weitere Stichtage sind am 19. und 21. sowie am 26. und 29. September.

Aktuelle Kenntnisse über das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger sind eine wichtige Grundlage für die Entwicklung von Verkehr und Mobilität im Kreis Gütersloh. „Wenn möglichst viele mitmachen, bekommen wir eine gute Datenbasis“, sagt Frank Scheffer, Dezernent Bauen und Umwelt. Er findet den Fragebogen „breit gefächert“, denn es gibt Fragen zum Zustand von Straßen, zu kürzeren Takten, dem Deutschlandticket, Mitfahrbänken und E-Scootern. „Jede Person aus einem Haushalt hat die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge anzugeben“, so Scheffer.

 

In den Fragebögen werden Standardfragen zum Verkehrsverhalten bewusst an bestimmten Stichtagen gestellt, wie sie bundesweit von renommierten Institutionen verwendet werden. Das ermöglicht den Vergleich mit anderen Städten und sichert die Vergleichbarkeit mit überregionalen statistischen Erhebungen, wie beispielsweise der bundesweiten Befragung Mobilität in Deutschland (MiD), welche vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) durchgeführt wird.

Durchgeführt und ausgewertet wird die Befragung von der Planungsgesellschaft büro stadtVerkehr aus Hilden. Nach Auswertung der zurückgesendeten Fragebögen werden voraussichtlich Anfang nächsten Jahres die Ergebnisse der Befragung vorliegen.

Weitere Informationen zur Haushaltsbefragung erhalten Sie unter:

https://mobigator.de/kreis-guetersloh/

 

Kontakt

Kreisverwaltung Kreis Gütersloh

Hanna Bante

Telefon: 05241 85-2720

E-Mail: H.Bante@kreis-guetersloh.de

 

büro stadtVerkehr

Marius Lenz

Telefon: 02103 / 9 11 59 - 17

E-Mail: lenz@buero-stadtverkehr.de

 

Sabrina Kirschbaum

Telefon: 02103 / 9 11 59 - 24

E-Mail: kirschbaum@buero-stadtverkehr.de

 

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen:   Das Ausfüllen der Fragebögen und damit die Teilnahme an der Befragung sind selbstverständlich freiwillig und anonym. Foto: Kreis Gütersloh

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Herausragendes ehrenamtliches Engagement würdigen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh lobt 2024 zum dritten Mal den Heimat-Preis NRW aus. Ziel ist es, herausragendes...

weiterlesen...
Personalkosten werden reduziert
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh baut eine befristete Stelle frühzeitig ab. Die Vollzeitstelle...

weiterlesen...