29. September 2023 / Kreis Gütersloh

Sanierung der Clarholzer und Harsewinkler Straße beginnt Anfang Oktober

Gütersloh. Die Sanierung der Kreisstraße 14 zwischen Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel steht unmittelbar bevor. Die...

von Jan Focken

Gütersloh. Die Sanierung der Kreisstraße 14 zwischen Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel steht unmittelbar bevor. Die Clarholzer / Harsewinkeler Straße wird auf einer Länge von fünf Kilometern umfassend saniert. Regelmäßig untersucht der Kreis Gütersloh seine Kreisstraßen, bewertet den Zustand und vergibt Zustandsklassen für das gesamte Kreisstraßennetz. Diese besondere Form der Qualitätsüberwachung führt dazu, dass Schäden erfasst und mit verhältnismäßig geringen Mitteln behoben werden, bevor die Bausubstanz in Mitleidenschaft gezogen wird. Auch deswegen befindet sich nur ein kleiner Teil des Kreisstraßennetzes in nicht ausreichender Qualität.

Am 9. Oktober soll die Maßnahme, die von der Marienfelder Straße bis zum Südring in Harsewinkel reicht, beginnen. Die gesamte Strecke wird abgefräst und mittels neuer Binder und einer Deckschicht erneuert. Die Leitplanken an den Brücken werden auf den Stand der Technik gebracht und die abgängigen Randeinfassungen entlang der Strecke ausgebaut. Auch für die Radfahrenden soll sich die Situation verbessern. So werden sanierungsbedürftige Stellen des begleitenden Radweges erneuert und stellenweise Schutzstreifen innerhalb der Ortsdurchfahrt von Harsewinkel angelegt. Geplant ist, von der Marienfelder Straße Richtung Norden zu arbeiten. Parallel dazu werden bereits Vorarbeiten im Stadtbereich Harsewinkel durchgeführt.

Da der vorhandene Straßenquerschnitt eine Teilsperrung arbeitsschutzrechtlich nicht zulässt, muss die gesamte Strecke voll gesperrt werden. Ein Problem sehen die Fachleute der Abteilung Tiefbau darin nicht, da die parallel verlaufende Marienfelder Straße als Umleitung genutzt wird und zudem der Anliegerverkehr aufrechtgehalten werden kann.
Zudem soll der geplante Bauablauf eine schnelle Umsetzung der Maßnahme begünstigen, so dass je nach Wetterlage mit einer Fertigstellung Ende 2023 beziehungsweise Anfang 2024 gerechnet werden kann.
Über den weiteren Verlauf der Baumaßnahme sowie über die Verkehrsführung wird der Kreis Gütersloh regelmäßig informieren. Mehr Informationen zu dem Vorhaben und zur Umleitung finden sich auf der Internetseite des Kreises Gütersloh unter www.kreis-guetersloh.de/aktuelle_massnahmen

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...
Weiteres Mädchen nach Tod von 14-Jähriger unter Tatverdacht
News aus der Welt

Es ist ein trauriger Fall, der Schweden in diesen Tagen umtreibt: Ein Mädchen wird in der Kleinstadt Landskrona umgebracht. Eine andere Jugendliche gerät unter Tatverdacht - und nun eine weitere.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...