25. Juli 2023 / Kreis Gütersloh

Neuer Negativrekord

Herzebrock-Clarholz. Mit mehr als 100 Stundenkilometer zu schnell ist am vergangenen Mittwoch, 19. Juli, ein Raser in...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Herzebrock-Clarholz. Mit mehr als 100 Stundenkilometer zu schnell ist am vergangenen Mittwoch, 19. Juli, ein Raser in Herzebrock-Clarholz geblitzt worden. Der Fahrer des Wagens fuhr mit 176 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 70. Der neue Negativrekord ereignete sich zur Mittagszeit an der Gütersloher Straße, Höhe Einmündung Westerfeld. Hierbei handelt es sich um eine Unfallhäufungsstelle. Zudem befinden sich beidseitig Bushaltestellen und damit auch schützenswerter Fußgängerverkehr. Das wird teuer – da bei einem überschreiten des Tempolimits in einer derartigen Höhe Vorsatz unterstellt wird, verdoppelt sich das Bußgeld von 700 Euro auf 1.400 Euro. Dazu kommen zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
News aus der Welt

Bei Berlinale gewinnt eine Doku über Raubkunst den Hauptpreis. Doch am Tag nach der Gala dreht sich alles um die Vorgänge auf der Bühne - und um die Frage, ob der Kulturbetrieb ein Israel-Problem hat.

weiterlesen...
Fähre sinkt auf dem Nil: Drei tote Arbeiter
News aus der Welt

Auf dem Nil bei Kairo in Ägypten ist eine Fähre gesunken. Dabei sind drei Menschen gestorben. Nach weiteren Menschen wird noch gesucht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Landrat legt Nebentätigkeiten offen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Mit einer Vorlage für die Kreistagssitzung am 4. März hat Landrat Sven-Georg Adenauer seine in 2023...

weiterlesen...
Der Wegweiser ‚Durchstarten‘ 2024 ist da
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Um bei den vielfältigen Möglichkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf die Orientierung zu...

weiterlesen...