25. Juli 2023 / Kreis Gütersloh

Neuer Negativrekord

Herzebrock-Clarholz. Mit mehr als 100 Stundenkilometer zu schnell ist am vergangenen Mittwoch, 19. Juli, ein Raser in...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Herzebrock-Clarholz. Mit mehr als 100 Stundenkilometer zu schnell ist am vergangenen Mittwoch, 19. Juli, ein Raser in Herzebrock-Clarholz geblitzt worden. Der Fahrer des Wagens fuhr mit 176 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 70. Der neue Negativrekord ereignete sich zur Mittagszeit an der Gütersloher Straße, Höhe Einmündung Westerfeld. Hierbei handelt es sich um eine Unfallhäufungsstelle. Zudem befinden sich beidseitig Bushaltestellen und damit auch schützenswerter Fußgängerverkehr. Das wird teuer – da bei einem überschreiten des Tempolimits in einer derartigen Höhe Vorsatz unterstellt wird, verdoppelt sich das Bußgeld von 700 Euro auf 1.400 Euro. Dazu kommen zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...