28. August 2023 / Kreis Gütersloh

Letten zu Besuch im Kreis Gütersloh

Gütersloh. In der vergangenen Woche war eine Delegation aus dem Partnerkreis Valmiera in Lettland zum Gegenbesuch im...

von Lena Baron

Gütersloh. In der vergangenen Woche war eine Delegation aus dem Partnerkreis Valmiera in Lettland zum Gegenbesuch im Kreis Gütersloh. Die 24-köpfige Delegation bestand unter anderem aus Ortsvorstehern, Schulleiterinnen, dem Bürgermeister von Valmiera und Mitarbeitenden aus der Wirtschaft. An vier Tagen bot sich der Gruppe ein durchgetaktetes Programm, das von Partnerschaftskoordinator Hans-Joachim Schwolow zusammengestellt wurde: Von Besichtigungen verschiedener Unternehmen und Schulen über einen Besuch in der Künstlerwerkstatt DaunTown bis hin zum Besuch einer Autorallye. Das Kreissommerfest im Kreishaus Gütersloh war einer der Höhepunkte des Programms.

Wie ein Reisemobil zusammengebaut wird, konnten die Letten bei einer Betriebsführung bei Westfalen Mobil in Rheda-Wiedenbrück sehen. An dem Standort werden der Ford Nugget und der Mercedes Marco Polo gebaut. Mitarbeiter des Unternehmens erklärten vor Ort die einzelnen Produktionsschritte. Auf dem Weg zum fertigen Reisemobil wird unter anderem das Dach des Autos entfernt und gegen ein Hoch- oder Aufstelldach getauscht, der Innenboden gelegt und eine Küchenzeile mit Waschbecken und Kochfläche eingebaut. Die Mobile, die dort gefertigt werden, sind Auftragsbestellungen und werden je nach Kundenwunsch individuell gestaltet. In ein fertig umgebautes Fahrzeug konnte die Gruppe zum Schluss der Führung auch einen Blick werfen.

Freitagabend besuchte die Delegation aus Lettland das Sommerfest im Kreishaus Gütersloh und feierte mit geladenen Gästen das 50-jährige Kreisjubiläum. Jede Kommune hatte einen Beitrag vorbereitet wie beispielsweise Tanz- und Gesangsaufführungen oder kulinarische Spezialitäten.

Für Samstag waren unterschiedliche Stationen in Borgholzhausen geplant. Bei einer Rundfahrt und einem Spaziergang erkundete die Gruppe unter anderem den Generationenpark und das neue Bürgerzentrum. Auch die Künstlerwerkstatt DaunTown mit dem weitläufigen Außengelände stand auf dem Programm.
An der Mobilstation am Bahnhof in Borgholzhausen kam das Thema Mobilität zur Sprache. Für das Linien-E-Carsharing hatte die Stadt Linien definiert, an denen eine durchgängige Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehrt fehlte. Mit E-Autos können diese Strecken nun ergänzt werden, um flexibel zum Zielort zu kommen. An einer ausgewiesenen Haltestelle kann das Auto wieder abgestellt werden.

Für die Delegation aus Lettland endete der Besuch im Kreis Gütersloh am gestrigen Sonntag, 27. August. Nach einem Ausflug in die Natur und einem Spaziergang durch Wiedenbrück trat die Gruppe am Nachmittag ihre Rückreise nach Lettland an.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Nach Abschluss der Betriebsbesichtigung konnte sich die Delegation aus Lettland ein fertiges Reisemobil (im Hintergrund zu sehen) ansehen.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gleichberechtigung: Erfolge und Herausforderungen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. 75 Jahre Grundgesetz, 75 Jahre Gleichstellung: Der 23. Mai 2024 markiert nicht nur ein bedeutendes Datum...

weiterlesen...
Mobilfunkversorgung per App messen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wie ist die Mobilfunkversorgung im Kreis Gütersloh? Wo gibt es Verbindungsabbrüche oder Funklöcher? Um...

weiterlesen...