12. Februar 2024 / Kreis Gütersloh

Kinder in der Trauer begleiten

Gütersloh. Trauer im Kindes- und Jugendalter – zu dem Thema referieren Linda Hüllbrock (Familientrauerbegleiterin)...

von Lena Baron

Gütersloh. Trauer im Kindes- und Jugendalter – zu dem Thema referieren Linda Hüllbrock (Familientrauerbegleiterin) und Angelica Niestadtkötter (Theologin), beide Mitarbeiterinnen von Wolkenschieber e.V. Der gemeinnützige Verein Wolkenschieber unterstützt sowohl Kinder schwerstkranker Eltern als auch trauernde Kinder im Kreis Gütersloh. Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) kommen sie für den Vortrag am Donnerstag, 15. Februar, um 19 Uhr in die IKK classic nach Gütersloh.

Wenn ein Elternteil schwer erkrankt ist, sind Kinder und Jugendliche mit ihren Sorgen und Ängsten oft auf sich alleine gestellt. Die Eltern sind mit der Erkrankung, der Neuorganisation des Haushaltes und häufig mit Existenznöten beschäftigt. Zudem gibt es häufig Unsicherheiten offen über belastende Situationen zu sprechen. Wie beziehe ich das Kind gut mit ein ohne es zu überfordern und zu ängstigen? Wie bleibe ich als Familienmitglied, pädagogische Fachkraft oder Lehrkraft mit dem Kind im Gespräch? Wie beantworte ich Fragen des Kindes altersgerecht? Die Kinder und Jugendlichen spüren die Bedrohung und brauchen gerade in diesen Zeiten Aufmerksamkeit und Zuwendung, wissen die Mitarbeitenden des Vereins Wolkenschieber.

Auf Grundlage langjähriger Erfahrungen mit dem Unterstützungs- und Hilfsangebot von Wolkenschieber werden die beiden Referentinnen an dem Abend den Teilnehmenden Anregungen, Antworten und mögliche Alltagshilfen mitgeben. Außerdem gibt es Einblicke in die Gesprächsangebote sowie die Trauergruppen des Vereins.
Alle Interessierten, Eltern, Großeltern, Angehörigen oder Fachpersonen sind zu diesem Vortrag eingeladen.

Der Vortrag findet in der IKK classic, Wiedenbrücker Straße 41 in Gütersloh, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen steht die BIGS telefonisch unter 05241/85 2882 oder per E-Mail an bigs@kreis-guetersloh.de zur Verfügung.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote nach Brandstiftung in Wohnblock in Nizza
News aus der Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» in München eröffnet
News aus der Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...