22. Juni 2023 / Kreis Gütersloh

Hospizarbeit - Lebenshilfe bis zuletzt

Gütersloh/ Rietberg. Die Hospizgruppe Rietberg/Neuenkirchen steht Schwerkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen in...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Gütersloh/ Rietberg. Die Hospizgruppe Rietberg/Neuenkirchen steht Schwerkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen in der Zeit des Sterbens und danach bei. Am Dienstag, 4. Juli, von 19 bis 21 Uhr stellt die Hospizgruppe sich und ihre Arbeit vor und steht für Fragen rund um das Thema ‚Begleitung am Lebensende‘ zur Verfügung. Ambulante Hospizarbeit widmet sich Menschen, deren Krankheit nicht geheilt werden kann und die spüren, dass die Zeit des Abschieds nahe ist. Das bedeutet für Patienten und Angehörige eine große seelische Belastung. Oft fühlen sich die Menschen überfordert, verzweifelt und alleine gelassen.

Treffpunkt ist der Gesprächskreis für Pflegende Angehörige im Rathaus Rietberg, Verwaltungsgebäude, Rügenstraße 1. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen nimmt das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPS) beim Kreis Gütersloh per E-Mail (kops@kreis-guetersloh.de) oder Telefon (05241/85- 2884) entgegen.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...