30. Januar 2024 / Kreis Gütersloh

Hochwasser und Haushaltsplan

Gütersloh. Die 17 Mitglieder des Ausschusses für Klima und Umwelt kom-men am Dienstag, 6. Februar, zum ersten Mal im...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die 17 Mitglieder des Ausschusses für Klima und Umwelt kom-men am Dienstag, 6. Februar, zum ersten Mal im Jahr 2024 zusammen. Die 13. Sitzung unter der Leitung von Birgit Niemann-Hollatz (DIE GRÜNEN) beginnt um 15 Uhr im Sitzungssaal 2 des Kreishauses Gütersloh.

Wie in allen anderen Ausschüssen auch, geht es in dieser Sitzung um die Verabschiedung des Haushaltes und der -satzung für das Haushaltsjahr 2024 mit Stellenplan. Auf der Tagesordnung steht darüber hinaus eine neue Beitragsstruktur des Vereins TERRA.vita e.V. Geplant ist auch eine Rückschau zum Weihnachtshochwasser; dazu gibt es einen mündlichen Bericht.

Weitere Themen werden unter anderem Maßnahmen im LEADER-Programm und die Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzeptes sein. Die Sitzung ist öffentlich.

 

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...
Angriff an Volkshochschule - Hintergrund weiter unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule im schleswig-holsteinischen Wedel wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...