20. Februar 2024 / Kreis Gütersloh

GT-Clips geht in die nächste Runde

Gütersloh. Das Videoprojekt GT-Clips, das vom Medienzentrum des Kreises Gütersloh ausgerichtet wird‚ geht in diesem...

von Isabelle Gruschke

Gütersloh. Das Videoprojekt GT-Clips, das vom Medienzentrum des Kreises Gütersloh ausgerichtet wird‚ geht in diesem Jahr unter dem Motto ‚Unsere Welt‘ an den Start. Dabei bilden Kinder und Jugendliche an Schulen der Sekundarstufen I und II ab Klasse 7 sowie Jugendeinrichtungen dieser Al-tersstufe Filmcrews und drehen 90-sekündige Clips. Alle Filme feiern zum Abschluss des Projektes Anfang Juli Premiere im Bambikino. Lehrerinnen und Lehrer sowie Sozialarbeitende können ihre Klassen beziehungsweise Gruppen noch bis zum 8. März anmelden.

Die Drehphase startet am 13. Mai und läuft bis zum 1. Juni. In dieser Zeit schlüpfen die Kinder und Jugendlichen in die Rollen der Regisseurinnen oder Regisseure, Schauspielerinnen und Schauspieler, Drehbuchautorinnen und -autoren sowie Kameraleute. Bei der Entwicklung des Handlungsstrangs, der Vorbereitung der Requisiten, der Auswahl der Drehorte und der Umsetzung des Skriptes hat die Filmcrew freie Hand und kann sich kreativ ausprobieren. Lediglich das Motto sowie die Dauer der Videos sind vorgeben. Eine Gruppe sollte aus maximal acht Personen bestehen.

Medienpädagogische Expertinnen und Experten – darunter selbständige Regisseure, Autoren und Film-Journalisten – werden die Dreharbeiten begleiten und den Kindern und Jugendlichen in allen technischen Fragen zur Seite stehen. Das Medienzentrum stellt das Equipment. Dafür wird ein Drehtag bestimmt, an dem die Filmcrew gemeinsam mit den Fachleuten alle Videosequenzen aufnimmt. Der Film wird anschließend geschnitten.

Nach der Premiere am 3. Juli erhalten die Teilnehmenden eine DVD mit allen Filmen, die im Rahmen der Projektphase entstanden sind. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Projekt kostenlos. Das ist mit Unterstützung durch die Sparkassen im Kreis Gütersloh, das Netzwerk Gewaltprävention des Kreises Gütersloh, die Jugendämter der Städte Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Verl und des Kreises Gütersloh sowie dem Verein zur Kriminalprävention im Kreis Gütersloh e.V. möglich. Weitere Infos rund um das Projekt sowie zur Anmeldung gibt es auf der Kreishomepage unter www.kreis-guetersloh.de/gt-clips

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Liermann GmbH: Abwechslungsreiche Jobs und tolle Benefits
Job der Woche

Jetzt den Arbeitgeber aus Rheda-Wiedenbrück entdecken!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
News aus der Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
News aus der Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...
Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

weiterlesen...