28. September 2023 / Kreis Gütersloh

Gabriele Kubitsch feiert 50-jähriges Dienstjubiläum

Gütersloh. 50 Jahre beim Kreis Gütersloh – eine Zahl an Dienstjahren, die nicht viele erreichen. Gabriele Kubitsch...

von Lena Baron

Gütersloh. 50 Jahre beim Kreis Gütersloh – eine Zahl an Dienstjahren, die nicht viele erreichen. Gabriele Kubitsch ist eine von denen, die das schafft. Seit 1973, dem Gründungsjahr des Kreises Gütersloh, arbeitet sie beim Kreis Gütersloh und ist somit eine der längst beschäftigten Mitarbeiterinnen der Verwaltung. In diesen 50 Jahren hat die Gütersloherin verschiedene Abteilungen kennengelernt – vom Veterinäramt über die Abteilung Ordnung bis hin zu ihrer jetzigen Station in der Abteilung Jugend. Im Jubiläumsjahr feierte nicht nur der Kreis sein 50-jähriges Bestehen, sondern auch Kubitsch ihr 50-jähriges Dienstjubiläum.

Nach dem Abschluss der Mittleren Reife startete Kubitsch mit 15 Jahren mit der Ausbildung zur Beamtin im Mittleren Dienst. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie zunächst im Veterinäramt, bevor sie dann an die Berufsschule in Wiedenbrück wechselte. Dort hat sie sich „um alles gekümmert, was mit Finanzen zu tun hatte.“ Nach elf Jahren ging es für sie dann in die Abteilung Ordnung. Eine Antwort auf die Frage hin, ob sie schonmal überlegt hat woanders hinzugehen, lässt nicht lange auf sich warten: „Ich habe noch nie darüber nachgedacht den Arbeitgeber zu wechseln.“
Seit 15 Jahren arbeitet Kubitsch in der Abteilung Jugend. Zurzeit ist sie in der wirtschaftlichen Jugendhilfe tätig und kümmert sich unter anderem um die Zahlungen bei der Unterbringung von unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen.

Am 30. September geht Kubitsch offiziell in den Ruhestand. „Nach so einer langen Zeit wird das Arbeiten zu einer Gewohnheit. Da kann man nicht einfach so aufhören, man muss sich umgewöhnen. Deswegen werde ich auch noch einige Stunden im Monat weiterarbeiten“, erzählt sie.  

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Gabriele Kubitsch, Abteilung Jugend, feiert ihr 50-jähriges Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
News aus der Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
News aus der Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...