18. September 2023 / Kreis Gütersloh

Dienstag und Donnerstag ist Stichtag: Befragung ausfüllen 

Gütersloh. In diesem Monat haben rund 21.000 zufällig ausgewählte Haushalte im Kreis Gütersloh Befragungsunterlagen...

von Beate Behlert

Gütersloh. In diesem Monat haben rund 21.000 zufällig ausgewählte Haushalte im Kreis Gütersloh Befragungsunterlagen erhalten. Wer für die Befragung ausgewählt worden ist und noch nicht teilgenommen hat, kann diese Woche wieder für Dienstag (19. September) oder Donnerstag (21. September) den Bogen beantworten.


Fährt man im Kreis Gütersloh mit dem Auto zum Einkaufen oder geht man zu Fuß? Wird mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren? Welche Personengruppen benutzen für welche Wege den Bus, die Bahn oder den E-Scooter?

Die Datenlage zu solchen Fragen ist dünn. Aktuelle Kenntnisse über das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger sind jedoch eine wichtige Grundlage für die Zukunft nachhaltiger Verkehrs- und Mobilitätskonzepte.

 

Das Ausfüllen der Fragebögen und damit die Teilnahme an der Befragung sind selbstverständlich freiwillig und anonym. Wahlweise kann man schriftlich-postalisch, online oder telefonisch teilnehmen. Der Kreis erhofft sich eine hohe Teilnahmebereitschaft, um repräsentative Ergebnisse zu erzielen.

 

Einen hohen Stellenwert nehmen der Rad- und der Fußverkehr im Fragebogen ein, ebenso der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Zusätzlich werden Meinungen zum Autoverkehr abgefragt. Für alle Bereiche gilt: Was ist gut? Wo gibt es Verbesserungsbedarf?

Durchgeführt und ausgewertet wird die Befragung von der Planungsgesellschaft büro stadtVerkehr aus Hilden. Nach Auswertung der zurückgesendeten Fragebögen werden voraussichtlich Ende des Jahres die Ergebnisse der Befragung vorliegen.

Weitere Informationen zur Haushaltsbefragung gibt es unter:

https://mobigator.de/kreis-guetersloh/

 

Kontakt

Kreisverwaltung Kreis Gütersloh

Hanna Bante

Telefon: 05241 85-2720

E-Mail: H.Bante@kreis-guetersloh.de

 

büro stadtVerkehr

Marius Lenz

Telefon: 02103 / 9 11 59 - 17

E-Mail: lenz@buero-stadtverkehr.de

 

Sabrina Kirschbaum

Telefon: 02103 / 9 11 59 - 24

E-Mail: kirschbaum@buero-stadtverkehr.de

 

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Bahnhof Borgholzhausen: Bus, Bahn, Radverkehr und Fußgänger. An der Mobilitätsstation Borgholzhausen Bahnhof wechseln viele Menschen das Verkehrsmittel. Die laufende Haushaltsbefragung des Kreises Gütersloh soll für alle Städte und Gemeinden wertvolle Daten für die Zukunft liefern. Foto: Kreis Gütersloh

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...

Neueste Artikel

Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen hält an
News aus der Welt

Am Freitag (31. Mai) ist Weltnichtrauchertag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat passend dazu eine gute Nachricht.

weiterlesen...
Stegosaurus-Skelett könnte sechs Millionen Dollar bringen
News aus der Welt

Immer wieder werden Dinosaurier-Skelette oder Teile davon teuer versteigert, auch wenn Forscher das kritisch sehen. Jetzt könnte in New York erneut ein Stegosaurus-Skelett viele Millionen einbringen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gesprächskreis für pflegende Angehörige in Rietberg
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Personen, die in die Betreuung eines Menschen eingebunden sind, richten häufig ihr Leben danach aus. Es...

weiterlesen...
Entwurf von Brüchner-Hüttemann Pasch
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Neubau der Regionalstelle Nord in Halle/Westfalen rückt näher: Im Kreisausschuss haben die...

weiterlesen...