11. Juni 2024 / Kreis Gütersloh

Baustelle früher als erwartet beendet

Restarbeiten und der Rückbau der Verkehrssicherung laufen noch; ab Freitag ist die Kreisstraße 35 (Friedrichsdorfer...

von Saskia Henning

Restarbeiten und der Rückbau der Verkehrssicherung laufen noch; ab Freitag ist die Kreisstraße 35 (Friedrichsdorfer Straße) wieder frei. Für die Radwegsanierung waren acht Wochen eingeplant. Dafür musste die Kreisstraße 35 voll gesperrt werden. Bereits nach vier Wochen wird der Verkehr über die neue Asphaltdecke rollen und auch die Autos haben wieder freie Fahrt.

Darüber freut sich auch Markus Elbracht, Bauleiter des Kreises Gütersloh. Drei Dinge waren seiner Meinung nach verantwortlich für die schnelle Abwicklung: „Erstens, die Vollsperrung war förderlich für zügiges Arbeiten. Zweitens, die Firma Kemna aus Bad Salzuflen hat an beiden Enden der Baustelle mit der Tragschicht angefangen. Drittens, das Wetter hat gepasst.“

Der Kreis Gütersloh hat ab dem 21. Mai zwischen den Ortsteilen Avenwedde und Friedrichsdorf den Radweg in zwei Teilbereichen mit einer Gesamtlänge von zirka 650 Metern sanieren lassen. Die ‚Technischen Regeln für Arbeitsstätten‘ (Arbeitsstättenregeln – ASR) machten dafür eine Vollsperrung der Straße zwingend erforderlich. Eine Umleitungsstrecke für den Pkw- und Lkw-Verkehr sowie für den Radverkehr war ausgeschildert. Ausschließlich für Anlieger blieb die Straße frei.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Toter nach Blitzschlag - Gewitter sorgen für Überschwemmung
News aus der Welt

In einigen Teilen Deutschlands ist es eine stürmische und vor allem regnerische Nacht - mit tragischen Folgen. Feuerwehren und Polizei rücken Hunderte Male aus.

weiterlesen...
Mann stirbt nach Blitzschlag auf Zugspitze
News aus der Welt

Über Deutschlands höchsten Berg zieht ein Unwetter. Blitze schlagen ein. Ein junger Mann stirbt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...