5. Januar 2024 / Kreis Gütersloh

20. Berufsparcours für Halle, Steinhagen und Werther

Gütersloh. ‚Nicht nur über Berufe reden, sondern sie praktisch begreifbar machen‘ – das ist das Motto des 20....

von Lena Baron

Gütersloh. ‚Nicht nur über Berufe reden, sondern sie praktisch begreifbar machen‘ – das ist das Motto des 20. Berufsparcours für Schülerinnen und Schüler aus Halle/Westf., Steinhagen und Werther/Westf. Am Dienstag, 19. März, treffen die Jugendlichen vor Ort im Berufskolleg Halle auf heimische Betriebe und können mehr über die Vielfalt der Ausbildungsberufe in der Region erfahren. „Von Betrieben und Ausbildungsleitern ist immer wieder zu hören, dass es zunehmend schwierig ist, qualifizierten Nachwuchs zu finden. Da bietet der Berufsparcours eine gute Möglichkeit, Jugendliche für den jeweiligen Beruf kennenzulernen“, erklärt Eva Schone, Regionalstelle Nord des Kreises Gütersloh. Ausbildungsbetriebe oder Einrichtungen, die sich am Berufsparcours beteiligen möchten, können sich bis zum 9. Februar anmelden.

Rund 350 Jugendliche der achten Jahrgangsstufen der Realschule Steinhagen, der Gesamtschulen Halle und Werther sowie der Mosaikschule, Standort Halle, werden in diesem Jahr den Berufsparcours besuchen. Die Unternehmen stellen den Jugendlichen einfache, für den jeweils angebotenen Ausbildungsberuf typische Aufgaben. Außerdem stehen sie für weitergehende Fragen zur Verfügung. Der Berufsparcours bietet eine unkomplizierte Möglichkeit der Kontaktaufnahme, die gegebenenfalls zu einem Praktikum führen und vielleicht später in ein Ausbildungsverhältnis münden kann. Der Berufsparcours soll damit für die Jugendlichen eine frühzeitige Orientierung vor ihrem ersten Schulpraktikum sein, sodass dieses Praktikum schon zielgerichtet genutzt werden kann.

Im vergangenen Jahr stellten 37 heimische Betriebe rund 70 verschiedene Ausbildungsberufe vor. Betriebe, die sich in der Vergangenheit beteiligt haben, werden automatisch angeschrieben. Darüber hinaus sind neue Betriebe eingeladen, sich am Berufsparcours zu beteiligen. Sie haben die Möglichkeit, die Veranstaltung für ihren Betrieb zu nutzen und gleichzeitig den Jugendlichen in dieser frühen Berufsorientierungsphase durch Ausprobieren eine Orientierungshilfe zu bieten.

Der Berufsparcours findet am Dienstag, 19. März, von 8.30 bis 13.00 Uhr im Berufskolleg Halle, Kättkenstraße 14, statt. Für weitere Informationen steht Eva Schone telefonisch unter 05201/814523 oder per E-Mail an e.schone@kreis-guetersloh.de zur Verfügung. An diese Mail-Adresse sind auch die Anmeldungen der Betriebe zu senden.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tod bei illegalem Rennen: «Meine Kinder kommen nicht zurück»
News aus der Welt

Tempo 70 ist erlaubt, mit fast 180 Sachen fahren zwei Autos nebeneinander - und am Ende sterben zwei Kinder. Das Landgericht Hannover fällt ein hartes Urteil. Die Reaktion der Eltern ist eindeutig.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
News aus der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...