7. Januar 2020 / Im Interview

5 Fragen an Nikolaj Eisele - Inhaber von AM Tuning

Interview

Wir haben Nikolaj Eisele in seinem Betrieb besucht und waren ein wenig neugierig!

1) Hast Du den Beruf des KFZ-Mechatronikers von der Pike auf gelernt? 
Ich habe bereits bei AM Tuning meine Ausbildung gemacht und war auch als Geselle tätig. Danach machte ich den Meister und war in einem großen Autohaus als Werkstattleiter tätig.

2) Du bist ja seit November 2018 Inhaber von AM-Tunnig! Wie kam es dazu?
Andreas Möllmeier dem Firmengründer war es wichtig, dass jemand die Strukturen und Abläufe kennt und die erfolgreiche Arbeit auch in Zukunft fortgesetzt wird.

3) Wenn man den Firmennamen AM Tuning hört, denkt man automatisch an das klassische Tuning von Autos. Macht ihr das nur oder auch alles wie eine ganz normale KfZ-Werkstatt?
Genau wir machen alles vom Öl Wechsel, Reifenservice, TÜV- und AU-Abnahme, Klimaservice, Getriebespülung, Service rund ums Wohnmobil ........

4) Was macht Dir besonders viel Spaß an deinem Beruf bzw. als Inhaber?
Mir macht es Spaß die Verantwortung zu tragen, mit einem tollen Team was hinter mir steht.

5) Was zeichnet deinen Betrieb aus deiner Sicht aus bzw. worauf legst Du besonders viel Wert?
Wir legen viel Wert auf Sauberkeit und Ordnung, was sich auch in unserer Arbeit widerspiegelt.  Sowie ist uns ein zufriedenen Kundenstamm sehr wichtig.

 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 

1) Hast Du den Beruf des KFZ-Mechatronikers von der Pike auf gelernt? (Werdegang beschreiben: Wo Ausbildung, wie lange Geselle, Spezialisierung ,,,)
Ich habe bereits bei AM Tuning meine Ausbildung gemacht und war auch als Geselle tätig. Danach machte ich den Meister und war in einem großen Autohaus als Werkstattleiter tätig.


2) Du bist ja seit November letzten Jahres Inhaber von AM-Tunnig! Wie kam es dazu?
Andreas Möllmeier dem Firmengründer war es wichtig das jemand die Strukturen und Abläufe kennt und die erfolgreiche Arbeit auch in Zukunft fortgesetzt wird.


3) Wenn man den Firmennamen AM-Tuning, denkt man automatisch an das klassische Tuning von Autos. 
    Macht ihr das nur oder auch alles wie eine ganz normale KfZ-Werkstatt?
Genau wir machen alles vom Öl Wechsel, Reifenservice, TÜV  und AU-Abnahme, Klimaservice, Getriebespülung, Service rund ums Wohnmobil ........


4) Was macht Dir besonders viel Spaß an deinem Beruf bzw. als Inhaber?
Mir macht es Spaß die Verantwortung zu tragen, mit einem tollen Team was hinter mir steht.


5) Was zeichnet deinen Betrieb aus deiner Sicht aus bzw. worauf legst Du besonders viel Wert?
Wir legen viel Wert auf Sauberkeit und Ordnung, was sich auch in unserer Arbeit widerspiegelt.  Sowie ist uns ein zufriedenen Kundenstamm sehr wichtig.

 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Unsere inhabergeführten Geschäfte unter dem Einfluß von Corona
Im Interview

Fabian Otterpohl - Otterpohl Matratzen e.K.

weiterlesen...
Unsere inhabergeführten Geschäfte unter dem Einfluß von Corona
Im Interview

Petra Michels - Inhaberin von Reisebüro Behrens

weiterlesen...