23. Mai 2023 / Good Vibes

Vorhang auf für „Die großen Sieben“ in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

Ab dem 5. Juni beginnt der Kartenvorverkauf

Stadthalle

Fesselnde Geschichten und amüsante Komödien, renommierte Ensembles und bekannte Schauspieler - Vorhang auf für die Theaterreihe „Die großen Sieben“! Die neue Saison 2023/24 lockt mit zahlreichen Highlights. Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück.

Schon der Auftakt in die diesjährige Saison am 30. September 2023 ist ein echtes Highlight. Die Hamburger Kammerspiele präsentieren das Musical „Once“
Die mitreißende Show basiert auf dem gleichnamigen Oscar-prämierten Film. Es ist eine Zufallsbekanntschaft mit weitreichenden Folgen: Straßenmusiker Guy trifft eine junge Pianistin. Aus dem sprichwörtlichen Nichts entwickeln sie mit einer zusammengewürfelten Band den Soundtrack ihres Lebens. Das Ensemble auf der Bühne ist übrigens gleichzeitig auch die Live-Band.


©Bernt Haberland

Die aberwitzige Komödie „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza ist am 9. November 2023 zu sehen. Zwei Kinder prügeln sich auf dem Schulhof. Die Eltern wollen den Vorfall pädagogisch korrekt aufarbeiten, doch plötzlich kochen die Gefühle hoch. Der Nachmittag entwickelt sich zur Schlacht.


Bild: ©Volker Beushausen

Mit dem Schauspiel „Woyzeck“ nach Georg Büchner kommt das Westfälische Landestheater am 4. Dezember 2023 in die Stadthalle. Der Klassiker der deutschen Literatur, der auch Bestandteil des NRW-Zentralabiturs ist, zeigt die Hauptfigur als getriebenen Menschen, der an den gesellschaftlichen Zuständen zerbricht. 

Der Theaterabend am 23. Januar 2024 ist einer der bedeutendsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts gewidmet: Astrid Lindgren. In „Astrid. Die Geschichte einer großen Frau“ schlüpft die bekannte Schauspielerin Gesine Cukrowski in die Rolle der schwedischen Autorin. Mitreißend erzählt sie Astrids bewegte Lebensgeschichte. Musikalisch begleitet wird sie von der Hennes Gäng.


Bild: ©Dietrich Dettmann

„Und wer nimmt den Hund“ fragen am 21. Februar 2024 Marion Kracht und Michael Roll in der gleichnamigen Komödie. Georg und Doris sind ein Vorzeigepaar, doch dann tritt eine junge Doktorandin in ihr Leben. Aus der gewünschten problemfreien Trennung entwickelt sich ein wahrer Rosenkrieg.

„Achtsam morden“, brillant besetzt u.a. mit Martin Lindow und Ann-Chathrin Sudhoff, ist eine mordsvergnügliche Krimikomödie nach dem Bestseller von Karsten Dusse. Am 4. März 2024 begleitet das Publikum den gestressten Erfolgsanwalt Björn Diemel zu einem Achtsamkeitsseminar. Danach kennt Diemel maßgeschneiderte Lösungen für all seine privaten und beruflichen Probleme. Das hat fatale Folgen für seine Mandanten…

Mit dem spannenden Schauspiel „Furor“ endet die Theater-Spielzeit am 25. April 2024. Im Wahlkampf läuft dem Ministerialdirigenten ein Junge vors Auto. Der Politiker ist unschuldig und möchte helfen. Doch dann wird er erpresst. Die Situation droht zu eskalieren.

Der Vorverkauf für die „neuen“ 7er Abonnements startet am 5. Juni. 5er und 3er Abos können ab dem 6. Juni erworben werden. Der Verkauf der Einzelkarten startet am 12. Juni.

Weitere Informationen gibt es bei der Flora Westfalica unter Telefon 9301-0 oder unter www.flora-westfalica.de. 

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Uni Freiburg entwickelt Sturzflutindex
News aus der Welt

Menschen nicht nur vor Starkregen und Überschwemmungen, sondern auch vor Sturzfluten warnen. Dafür hat ein Forschungsteam nun einen Index entwickelt.

weiterlesen...
Wer tanzt, ist weniger neurotisch
News aus der Welt

Sage mir, ob (und was) Du tanzt und ich sage Dir, wer Du bist? Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik hat zentrale Charaktereigenschaften von Tänzern erforscht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kreissparkasse fördert Naturwissenschaftstag in der Kita St. Antonius
Good Vibes

Kinder konnten MINT-Themen spielerisch entdecken

weiterlesen...
Von „Sultans of Swing“ bis „Brothers in Arms“ – die Dire Straits Tribute Show
Good Vibes

Jetzt Tickets für die Show in Rheda-Wiedenbrück sichern!

weiterlesen...